PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Knightley besticht Türsteher mit Chips



Voodoo
24.01.2006, 13:51
FotoWann immer in Hollywood Preise verliehen werden, feiern die Stars der Traumfabrik nicht nur nach, sondern auch vor den glamourösen Veranstaltungen.

So auch Keira Knightley, die mit einer Einladung zur Pre-Globes-Party der Zeitschrift "Vanity Fair" nach Los Angeles gekommen war. Doch statt eines Begleiters brachte die Schauspielerin aus "Stolz und Vorurteil" gleich sieben mit - obwohl sie nur zwei Karten für das exklusive Event hatte.

Um ihren Tross inklusive Manager doch noch auf die Party zu schmuggeln, griff Keira zu den Waffen einer Frau: "Ich setzte mein schönstes Lächeln für die Security-Leute auf und bat sie, uns alle reinzulassen", erzählt die Schönheit. An sich eine gute Idee, denn Keira sah wie immer bezaubernd aus.

Bestechung in den höchsten Kreisen

Doch so leicht ließen sich die Türsteher nicht überzeugen. Stattdessen wollten sie wissen, was Miss Knightley denn sonst noch so anzubieten hätte. "Zwei Tüten Chips", kam die Antwort. Damit gaben sich die Herren von der Security überraschenderweise zufrieden und ließen Keira samt Anhang passieren.

Knightley kann ihr Glück übrigens bis heute noch nicht so ganz fassen: "Wir durften für zwei Tüten gesalzene Snacks zur coolsten Party des Abends gehen!"

Loool, dann würde ich mir als Frau doch mal Gedanken machen, wenn ihr schönstes Lächeln weniger Wirkung hat, als 2 Tüten gesalzene Chips :D.