PDA

View Full Version : In Flames - Come Clarity



Hades
28.01.2006, 18:41
Kategorie: Melodical Death Metal
Label: Nuclear Blast
Release: 03.02.2006

http://www.emp.de/ACfrG/productimg/4/428261.jpg

Nachdem Nuclear Blast den Releas wegen der Momentan laufenden DVD Used And Abused um mehr als 3 Monate hinausgezögert hat, kommt nächste Woche das lang ersehnte neu Album der Göteborger Metaltruppe auf den Markt.
__________________________________________________ __________

In Flames erfinden sich immer wieder neu und entwickeln sich beständig weiter. Mit "Come clarity" legen Anders Friden und Konsorten ein geniales Album vor, das Härte und Melodie perfekt vereint und seiner Zeit voraus ist.

Seit jeher wird diese Band von einem seltsamen Phänomen umgeben, denn schon immer waren Anders Friden und seine Mannen der Zeit voraus. Mutig wagen sie stets neue Wege zu gehen und vermeiden es somit sich zu wiederholen. Die jüngste Platte setzt dieses Erfolgsrezept fort und zeigt In Flames von ihrer bisher innovativsten und zugleich auch härtesten Seite. Dennoch ist soviel Melodie im Spiel wie nie zuvor. Anders zeigt was in ihm steckt und mischt unter seine gewohnt aggressive Stimmführung vermehrt cleane Vocals, was aus den 13 Stücken auf "Come clarity" etwas ganz besonderes macht. Hits wie "Leeches", "Reflect the storm" oder "Dead end" kann man gar nicht oft genug hören, jedes Mal entdeckt man neue Elemente, der Abnutzungseffekt ist sehr gering. Auf "Dead end" taucht als besonderes Highlight die bezaubernde Stimme der schwedischen Folk/Pop-Ikone Lisa Miskovsky, ihres Zeichen Fan der Band, auf und unterstreicht ganz neue Qualitäten in den Stücken der Formation. "Come clarity" ist ein Meilenstein der Musikgeschichte und somit Pflicht. (Lisa Hofer / 03.01.2006)

Trackliste:

01. Take This Life
02. Leeches
03. Reflect The Storm
04. Dead End
05. Scream
06. Come Clarity
07. Vacuum
08. Pacing Death´s Trail
09. Crawl Through Knives
10. Versus Terminus
11. Our Infinite Struggle
12. Vanishing Light
13. Your Bedtime Story Is Scaring Everyone

Homepage:
www.inflames.com

Hörprobe:
Dead End (WMA) (http://wma1.phononet.de/mline/d2/923/130/ZEXLYOAPBGCKMRECHLKMEWCOPAKM.wma)
Crawl Through Knives (WMA) (http://wma1.phononet.de/mline/d2/923/130/ZEXLYOAPBGCKMRECHLKMEWCOPZKX.wma)
Our Infinite Struggle (WMA) (http://wma1.phononet.de/mline/d2/923/130/ZEXLYOAPBGCKMRECHLKMEWCOPZAX.wma)

weitere auch für Real Player (http://www.musicline.de/de/product/727361130923)

Amazon.de:
Come Clarity CD+DVD
Come Clarity CD

Voodoo
28.01.2006, 20:42
ich sag nur Pflicht!! :)

Hades
28.01.2006, 20:46
Auf jeden, ich fand das was ich bisher gehört hab gewöhnungsbedürftig, aber je öfter ichs hör umso besser gefällts mir.

mal schauen vllt. kauf ich mir den UK Releas (falls der anders ist) wenn ich nächsten Monat in Schottland bin

Diablo
16.05.2006, 18:26
:top: Ist neben Reroute to Remain und Clayman mein lieblingsalbum...Die Songs sind einfach geil...

Take this life is zwar etwas krank..aber der rest ist einfach nur geil...

Hades
16.05.2006, 18:33
muss sagen, mir fehlt irgendwie so das destruktive in dem album

es is klasse gemacht keine frage, vorallem wurde die Musik mit dem Album wieder neu erfunden, meine Favoriten sind Dead End, Scream und Reflect the Storm