PDA

View Full Version : Body Building und anderes Zeugs



freak
23.01.2006, 11:15
Wenn du Fitness Training machst musst du aber extrem viel essen um zuzunehmen, Protein-Shakes etc trinken. Sonst klappt des nicht, bis viell. auf 1-2 Kilo nach meiner Erfahrung halt obwohl ich gut Muskeln bekommen hab in den 1 1/2 Jahren, zu mehr Gewicht kam ich nicht wirklich.

Voodoo
23.01.2006, 11:44
vergess das Faktor alter nicht :) Früher hab ich da auch nichts zugenommen.

riKkTer^
23.01.2006, 13:07
ich hät nen tipp zum abnehmen : liebeskummer . habs jetzt in 3,5 monaten auf stolze 6,3 kilo gewichtsreduktion gebracht ! :stupid2: von den ganzen anderen nebenwirkungen zu schweigen .... muss glaub mal zu voo ne fress-kur machen :D
nach einer woche voo :

http://www.mkschubert.de/eire/bauchfrei1.jpg :ugly-lol:

rieke
23.01.2006, 13:08
wääh wo hängt denn der Bauch von der...... :confused:

Totenhand
23.01.2006, 15:57
Zum Fitness kann ich nur sagen: Ist schon hart dadurch zuzunehmen, aber dadurch das du viel tust, steigerst du automatisch deine Nahrungszuname.
In den zwei Jahren wo ich trainiert habe (1 1/2 Jahre davon richtig und zum schluss nich mehr so :p), hab ich zwischen 5-10 Kilo zugenommen. Aber denk dran: sobald du aufhörst, werden die Kilos wieder purzeln. Kraft und Muskelmasse abbauen geht so verdammt schnell

lotze
23.01.2006, 16:20
also sorry
in sachen training macht ihr irgendwie was falsch
seid wann nimmt man zu wenn man sich sportlich betätigt
eigentlich ist es so das man von nix tun einen bauch bekommt sprich zunehmen siehe bild von rikkt0r ^^

ich kenn nur einen weg beim training wie man zu nimmt und das ist chemie :stupid2:
den nur vom training nimmt man ab wenn man richtig trainiert
z.b. wenig gewichte viele wiederholungen = abnehmen
oder viel gewichte und wenig wiederholungen dann baut man den muskel auf anders gehts nich und einen muskel kann man auf natürliche weise nur bis zu einem bestimmten punkt aufbaucen den irgendwann ist schluss mit lusitg da baut sich dann kein muskel mehr auf
wer was anderes erzählt nimmt chemie und welche chemie wisst ihr bestimmt selber

weiss wovon ich rede hab das alles selber durchgemacht,trainiere schon seid 6 jahren hab da also meinen erfahrungen gemacht

Voodoo
23.01.2006, 16:44
Da sieht man mal, wie sich die Menschen unterscheiden. Bei mir ist es nun mal so. Mir egal, ob du das erklären kannst oder nicht. Bei meinem Arbeitskollegen ist es auch so, dass seit er Fitness Training macht (ohne Stimulanzien) er zugenommen hat.

Natürlich verstärkt sich der Effekt, wenn man den ganzen Tag ansonsten nur auf einem Stuhl hockt.

MaX PoWeR
23.01.2006, 16:44
Ich hab dieses Jahr angefangen zu trainieren und will mir Ende des Monats mal ne Waage besorgen, werde dann berichten ob ich zu- oder abgenommen habe. Zunehmen werd ich glaub ich nicht wirklich, das habe ich mein ganzes Leben noch nicht geschafft, egal wieviel ich esse.
Hätte auch Lust auf Protein-Shakes, Creatin und son Zeuchs, aber das ist verdammt teuer, und richtig gesund ist es sicher auch nicht ;)

Voodoo
23.01.2006, 16:45
Ach ja :) Back to topic

niko
27.01.2006, 21:02
Nochmal kurz zum thema zu/abnehmen:

Man muss auf jedenfall 3 verschiedene Menschen ( im Bezug auf Gewicht und Körpergröße) einmal die untergewichtigen ( da gibts so schöne medizinische Fahcbegriffe, die ich abe rnicht mehr zusammenbekomme ) die normalgewichtigen und die übergewichtigen.
Also der Spargel, so wie z.b. voo oder moi muessen trainieren um zuzunehmen. Die Gewichtzunahme kommt hier durch Muskelaufbau. Und das ganze geht auch ohne alles, ohne so schwules protein und eiweißzeugs...
so und die übergewichtigen bauen sobald sie trainieren ersteinmal fett ab. --> Gewichtsabnahme. Wenn das komplette fett abgebaut ist, und man sich normal ernaehrt und weiter trainiert muesste man wieder zunehmen,...(muskelaufbau)...

freak
27.01.2006, 23:51
@ Lotze: Es is ganz normal wenn man Krafttraining macht dass man Gewicht zunimmt ;) jetzt mal im Ernst...du trainierst deinen Muskel, dieser braucht mehr Nahrung -> du isst mehr -> Muskel baut sich auf -> Gewicht.
Keiner sagt dass man 10-20 Kilo zunimmt. Bei mir is es zum Beispiel kaum so ich hab viell. 1-2 Kilo zugenommen, aber ich hab einen sehr guten Metabolismus :heilig:
ausserdem trainier ich auf Definition, also nicht allzu viel Gewicht aber viel Wiederholungen, essen tu ich auch kaum was. Ich wieg mit Kleidung und Schuhen 62-63 auf 175 cm ;) aber ich werd glaub bald eh mal paar Bodypics reinstelln hihi hab ziemlich Muskeln aufgebaut

@niko
Und das ganze geht auch ohne alles, ohne so schwules protein und eiweißzeugs...: Ich habs anfangs genommen, was is daran schwuchtelig...des ist das gleiche wie wenn du nachm Training 2 Steaks ist, mehr auch nicht :p

Totenhand
28.01.2006, 10:58
eigentlich brauchst du Nahrungergänzung erst, wenn du schon 1-2 Jahre regelmäßig trainierst. Anfangs reichem die Stoffe aus der Nahrung dem Körper völlig aus um sich zu regenerieren.

Sicher gibt es fiese Sachen beim Muskelaufbau, aber mal erlich: was ist schlimm an nem Proteinshake? Proteine werden in so gut wie allen Leistungssportarten eingesetzt. Ich seh da nichts schlimme dran, wenn du dich weiter ausgewogen ernährst gibts auch keine gesundheitlichen Probleme.

basel!ne
09.02.2006, 17:45
ey leude, is eh von mensch zu mensch verschieden :P da könnt ihr diskutieren wie ihr wollt... jmd kann 3 jahre trainieren und es baut sich kaum was aus und es gibt leute die trainiweren ihre 3 jahre und haben dann soviele muskeln das es scheisse aussieht


ALLLLSOOOOO BACK TO TOPIC

freak
09.02.2006, 19:59
da hatter recht der jung ^^ ich post bald ma some pics von meinem aufbau :D 2 jahre training - wenns geht 3 ma die woche

MaX PoWeR
09.02.2006, 20:24
Wozu eigentlich immer dieses "Back to Topic" Geschreie? Ist doch ganz normal, dass man im Laufe eines Gesprächs von einem zum nächsten Thema kommt, da muss man ja nicht jedesmal nen neuen Thread für aufmachen.

@freak, gehste ins Studio oder machste zu Hause?

freak
09.02.2006, 21:10
Stimm Paula zu :heilig: mit dem back to topic.

Im Studio! Aber ich beschränk mich auf Brust, Arme, Rücken und Bauch.
Also ich mach kein Bein workout (obwohls nützlich wär) oder Konditionstraining
am Laufband. Hab eh Untergewicht.

MaX PoWeR
09.02.2006, 22:34
Hehe. Ich hab jetzt zu Hause ein wenig angefangen, aber da ist man natürlich sehr eingeschränkt, Beine und Brust kommen da zB. viel zu kurz.

freak
10.02.2006, 13:51
Hm ya aber bringt schon auch was.
Liegestützen sind so ziemlichst das Beste, trainiert viele Partien vom Körper.
Was für Handeln hast du? Will mir auch bald welche holen für ab und an Zuhause trainieren :)

MaX PoWeR
10.02.2006, 14:02
Also bisher hab ich nicht viel, ne Curl- also SZ-Stange, 2X10KG und 2X2,5 KG Scheiben, demnächst kommen da dann nochmal 2X5KG Scheiben dazu. Für die Beine kenne ich nur Kniebeugen mit Stange im Nacken, aber ohne Stangenpolster ist mir das zu hart, tut tierisch im Nacken weh. Brust könnte man sicher ganz gut mit Liegestüzen machen, aber dafür fehlt mir meistens die Energie, wenn ich mit der Stange fertig bin :D
Beschränke mich momentan im Grunde auf Bi- und Trizeps und den Schulterbereich, habe ne nette pdf Datei mit zig Übungen drin, da hab ich mir jetzt 5-6 rausgesucht. Wenn ich es schaffe, trainiere ich Montags, Mittwochs und Freitags.

freak
10.02.2006, 14:09
Hehe trainier auch immer Mo Mit Fr. ! Dann mach zuerst Brust:D was machst du denn alles mit der Stange? Kenn da gute Übungen. 3x7 fürn Bizeps: du streckst deine Arme durch und machst 7 mal bis deine Arme im rechten Winkel zum Körper sind, danach 7 mal von der Position bis an den Körper ran und die letzten 7 das ganze Programm also von oben nach unten! Haut ziemlich!
Und als Polster für den Nacken tuts zur Not auch ein Handtuch oder normaler Schaumstoff falls du irgendwie sowas auftreiben kannst!

MaX PoWeR
10.02.2006, 14:27
Hmm so ganz raff ich Deine Übung nicht :D
Ich mach als 1. Bizeps, normal Armbeugen mit suppinierten Unterarmen, 4 Sätze à 12 Wiederholungen (30KG). Dann Schultern, Stange proniert anfassen, an die Beine anlegen und senkrecht hochziehen, Ellenbogen so hoch wie möglich, das ist ne geile Übung mit umfassendem Trainingseffekt, auch 4 Sätze à 12 Wiederholungen (30KG). Dann kommen die Unterarme, im Grunde die selbe Übung wie für den Bizeps, nur die Hände andersrum, also proniert ;) 4x20 mit 15KG. Da gehts schon los, 20KG wären hier besser, kann ich aber nicht "einstellen" ;) Dann mach ich ab und zu noch ne Schulterübung, Stange proniert und dann vorm Körper waagerecht hochheben, 4x15 mit 15KG. Als letztes noch Trizeps, Stange sitzend hinter den Kopf und dann die Arme immer beugen und wieder strecken, auch hier wären 20Kg deutlich besser als 15... Tja, und dann stehen noch Liegestütz und Sit-Ups aufm Plan, aber da komm ich meistens nimmer zu. Hatte mir schon mal überlegt, Mo. Mi. und Fr. mit Stange zu trainieren und die Tage dazwischen die anderen Übungen zu machen.

Edit: Jetzt hab ich Deine Übung verstanden ;) Werd ich mal testen! :)

reen
10.02.2006, 14:38
aufpassen mit hantelstange und kniebeugen, kann man sehr viel kaputt machen.
ich rate eher dazu weniger gewicht zu nehmen und dafuer es nur mit einem bein zu machen, sprich einbeinige kniebeugen. dazu sollte das bein aber auf einer erhöhung stehen damit man richtig runter in die beuge gehen kann ohne sich das angewinkelte knie, das ist das welches frei in der luft hängt, anstößt.
bei der gewichtsdiskussion gebe ich niko recht, ich bin auch eher dünn aber relativ normal wiege um die 68 KG bei 1,78m, bin mit 16 ca. 5-7 mal die woche ins fitnessstudio gegangen, das ganze 6 monate lang, und habe dabei eigentlich nur abgenommen. ich fresse zwar wie ein scheunendrescher, aber zugenommen hab ich da nix, weil keine erholungsphasen und weil ich auch viele Kurse gemacht habe. ich habs damals geschafft meinen fettanteil auf 9% runterzuschrauben bei 60 KG, ihr könnt euch also vorstellen wie ich damals ausgesehen habe.. :) zwar krasse bauchmuskeln gehabt aber sonst nicht viel dran gewesen am burschen.
dann hab ich ne weile pausiert und mal wieder hier und dort was gemacht, u.a. sport-lk, basketball etc. gewicht ca bei 65KG, jetzt mache ich seit ca 6 Monaten eigentlich nix mehr sportlich, außer PC spielen, und hab gleich mal 2 KG zugenommen und bekomme langsam einen kleinen Bauchansatz :P
In den nächsten Wochen fang ich jetzt aber wieder an, da ich ja kaum noch CS spiele :(
Fest steht, wer Eiweißshakes zu sich nimmt und 2-4x die Woche trainiert nimmt 100% zu, Kumpel von mir hat in 2 Jahren um die 15KG zugenommen.

p.s. freak ich weiß noch ein grund warum du kein ausdauertraining machst :)

freak
10.02.2006, 14:45
Der Grund wäre :D gibts da nen Insider auf den ich grad nicht komm?
Und mit den Shakes kommt auch auf den Typ an, tschenZ hat ziemlich lang auch an den trainingsfreien Tagen welchen genommen, also nich nur nachm train und er hat kaum zugenommen. Nach Bali hatte ich nen Fettwert von 7% ^^ voll krass gewesen, bei 59 Kilo. Jetzt alles wie üblich, mit Schuhn und Klamotten so 63 kg und 10-11 % Fettwert.

MaX PoWeR
10.02.2006, 14:49
Boah, wie groß bzw klein bist Du denn? :D Ich bin auch ein ziemlicher hänfling, komme aber bei 1,83m auf ca 77 KG, Fettanteil so bei 17%. So ganz verstehe ich meine Waage aber auch noch nicht, die zeigt immer so 17-18% Fett, ~60% Wasser und ~43% Muskelmasse an, macht mindestens 120%. Naja, vielleicht hab ich ja -20% Hirnmasse :D :D :D

freak
10.02.2006, 15:16
1,75 :D aber wie schonma am Anfang des Threads beschriebn, ich hab nicht unbedingt viel Muskelmasse aber alles is total definiert..ich mach in den Semesterferien mal paar Pics, Rikk sieht mich auch bald :D

lool @ deine Rechnung ^^

reen
10.02.2006, 15:35
@freak :stopfi:

freak
10.02.2006, 16:35
hihi als ob :) ich sag nur kicken, hab ich euch 4 stündigen alle kaputt gemacht..optic BOOM! :D
achso und davor hab ich 2 heads geraucht also man muss schon sagen dass war doping

reen
10.02.2006, 16:47
interessante sachen die du von dir gibst :stupid2: :eek:
Oder meinst du etwas den Schüler-Lehrerkick am Abi-Scherz

MaX PoWeR
10.02.2006, 16:49
Was kostet eigentlich son Eiweiss Zeuchs, schweineteuer oder?

reen
10.02.2006, 17:33
kommt drauf an, habe erst diese woche so ne box für meine freundin gekauft, daher weiß ichs gerade. du bekommst das zeugs ca. 500-750g ab 10€ + Versandkosten. Wenn du was gescheites willst musst mit 15€ rechner + Versand. Oder du kaufst es in nem Fitnessstudio da bekommst es dann um die 2x€ rum. Kannst natürlich aber auch eins für 40-50€ kaufen. Ist aber nie Eiweiß pur sondern meistens noch Vitamine, Salze etc..

Totenhand
10.02.2006, 17:33
uff zwischen 5-10 € das Kilo?

hehe da war reen schneller und genauer :D

riKkTer^
10.02.2006, 17:41
@freak hrrr du schläfst dann nackt bei mir im bett :roargh: :roargh:
^^

freak
10.02.2006, 18:15
Multisport gute Quali 20 € 500 Gramm aber die sind wirklich gut und besser wie manches Ebay Zeugs.

@ Reen: Da wo wir gezeltet haben @ school

Rikk du bekommst r0b :)

MaX PoWeR
10.02.2006, 18:37
Wie lange kommt man denn mit 500g in etwa hin?

freak
10.02.2006, 19:34
Hm so 18-20 Shakes

MaX PoWeR
10.02.2006, 21:22
Hmm sprich ca 1,5 Monate, oder trinkt man des auch an trainigsfreien Tagen? Und sehe ich dann auch aus wie der Kerl auf dem angehängten Bild? :D :D :D

Voodoo
10.02.2006, 22:15
darf ich bitten wieder zum Thema zurück zu kommen. Ihr könnt ja gerne ein Body Building Thread aufmachen, dann kopiere ich diese Posts hier dort hinein.

reen
10.02.2006, 22:24
ok, mein letzter beitrag zu diesem thema:
ja du wirst danach aussehen wie der typ und nimm die shakes nachm training, besser gesagt nach muskelaufbau training, nach ausdauereinheiten brauchst das nicht nehmen. da lieber schön schorleshake trinken.

freak
11.02.2006, 00:05
Wie Reen schon sagte nach dem training is am besten oder während des Trainings!
Wenn du erstma richtig Masse willst die du in Muskeln umformen kannst dann auch soviel essen und an Nicht-Trainings Tagen trinken.

ja Voo mach ma auf ^^

rieke
11.02.2006, 00:51
ich hab ja schon viele solche Bodybuilder gesehn, aber das ist mit Abstand der heftigste!!! OMG !!!! :confused:

freak
22.02.2006, 13:04
Und Paula die Übung jetzt eigentlich mal gemacht :D

MaX PoWeR
22.02.2006, 15:31
Nee die letzten Tage ging leider gar nix, weil mir irgendwas am linken Arm derbe wehgetan hat, Sehne oder so, ka. Stimmt es eigentlich, dass man beim Bodybuilding am besten nur 1-2 Muskelpartien pro Tag trainiert, damit überhaupt genug Nährstoffe zum Aufbau da sind? Habe mal gehört, wenn man Ganzkörpertraining macht, ohne Extra Nahrung, kann man eigentlich fast nix aufbauen, weil eben nicht genug Nährstoffe da sind, bzw diese sich auf zuviele Muskeln verteilen müssen.

@ susee: ich gehöre zwar nicht zu den Fake-Schreiern, aber bei dem Bild kannste Dir sicher sein, dass es einer ist :D

freak
22.02.2006, 15:50
Also dass man fast nix aufbaut ohne "Spezial Nahrung" oder so ist meiner Meinung nach Schwachsinn, aber wie gesagt...ist meine persönliche Erfahrung eben. Bei mir hat sich alles schnell und gut entwickelt, war aber schon immer recht sportlich.

Das mit den 2 Muskelpartien stimmt! Würde ich dir auch empfehlen, die 1 1/2 Stunden die ich zB. trainier gehen aufjedenfall drauf für 2 Partien, sprich mehr würd ich gar nicht schaffen...denn danach ist Schicht im Schacht. Es ist auch gut wenn du jetzt zB. bei Brust 4 verschiedene Übungen machst mit jeweils 4 Sätzen. Der Muskel wird jedes mal ein wenig anders beansprucht und baut sich dann gut auf.

MaX PoWeR
22.02.2006, 16:34
Hmm dann müsst ich ja jeden Tag die Woche trainieren um alle Muskelpartien dabei zu haben :D Also wenn ich zB Bizeps mache dann ist das eine Übung mit 4 Sätzen, dafür brauche ich so 15-20 Minuten, insgesamt mach ich meistens 5 Übungen in ca 1,5 Std. Dabei wird zB bei der Schulterübung der Bizeps auch ein wenig beansprucht, insofern wird er wenigstens 2 mal unterschiedlich belastet :)

freak
22.02.2006, 18:23
Ich trainier eigentlich jedes mal Brust :D

Brust/Arme/Bauch - Brust/Rücken/Bauch - Brust/Arme/Bauch

also bei mir is nich viel mit Abwechslung, bekomm ich auch immer zu hören
dass es nicht optimal sei, aber es funktioniert gut...never touch a running system :D

Totenhand
24.02.2006, 16:12
wenn du gerade anfängst mit dem Training dann reichen die Nährstoffe die du durch deine tägliche Ernährung aufnimmst, komplett aus. Du baust deine Muskeln ja nicht nach zwei Wochen Training komplett von 0 auf 100 auf. Das dauert seine Zeit. Ab nen gewissen punkt, wenn du einfach nich mehr zulegst, dann kannst du mit som kram anfangen.

Die Muskeln brauchen ca. 24 Stunden zur regeneration, von daher hast du dann als Bodybuilder nachher auch mehrere Trainingspläne. Damit keine Muskelgruppen überanstrengt werden.
Ich hatte damals zwei Trainingspläne: einen für Rücken und Bizeps und einen für Brust und Trizeps