PDA

View Full Version : Keine Boll Spieleumsetzungen mehr



Voodoo
16.02.2006, 20:43
Traurig, zornig oder enttäuscht man weiß nicht genau, wie man die Gefühle des Filmemacher Uwe Boll in dem Interview (http://www.eurogamer.net/article.php?article_id=62899)der Kollegen von eurogamer.net bewerten soll.

Demnach wird er von nun an keine Videospiele mehr als Filme umsetzen. Schuld daran sind wir und alle unsere Kollegen von den diversen Videospielmagazinen, wie gamestar.de, worthplaying.com, krawall.de usw..

Uwe Boll sagte, dass die Magazine schon schlecht über ihn und seine Werke schreiben, bevor sie überhaupt Ausschnitte der Filme gesehen haben.

Naja, werden wir unserer Rolle als Böse noch einmal gerecht, in der Hoffnung, dass er sich auch wirklich an seine Aussagen hält, und, dass es damit die letzte News über den guten Herr Boll war.

MaX PoWeR
16.02.2006, 20:49
http://home.arcor.de/gsg9paula/Clap1.gif

Sleip`
16.02.2006, 21:25
um es kurz und knapp zu machen: :ugly-stim :ugly-stim :ugly-stim :ugly-stim :ugly-stim :ugly-stim :D

freak
16.02.2006, 21:42
GEH DOCH NACH HAUSE..DU ALTE SCHEISSE! :D

Totenhand
16.02.2006, 22:19
lol na da bin ich ja mal gespannt ^^ Bestimmt überlegt er es sich noch mal und dreht dann einfach aus Trotz noch schlechtere Filme :p