PDA

View Full Version : Mann beanstandete Qualität des gekauften Haschischs



lotze
16.02.2006, 21:16
Darmstadt: Mann beanstandete bei der Polizei die Qualität des gekauften Haschischs

Ein 52-Jähriger aus Darmstadt kaufte bei seinem Dealer 200 Gramm Haschisch im Wert von 400 Euro. Der Mann war mit der Qualität nicht zufrieden und wollte die Drogen umtauschen. Jedoch schloss der Drogenhändler diese Möglichkeit aus.
Der 52-Jährige ging daraufhin zur Polizei und brachte seine Beschwerde über das qualitativ minderwertige und nicht genießbare Haschisch an.
Die Polizisten nahmen ihm das Rauschgift ab. Der Mann muss sich nun wegen des nicht erlaubten Kaufs und Besitzes von Drogen verantworten.

Lord_Ayax
16.02.2006, 21:20
lol daran erkennt man die dummheit der menscheit...

Sith
16.02.2006, 21:30
Harr, das habe ich vorhin noch im Auto im Radio gehört :D

MaX PoWeR
16.02.2006, 21:34
Rofl wie geil ist der bitte drauf!!! Der arme Dealer, der Typ hat den Bullen ja sicher gleich erzählt, wo ers geholt hat...

Hilli
16.02.2006, 21:39
selbst schuld wenn er minderwertige Ware verkauft :D

freak
16.02.2006, 21:40
Hallo? Bei dem Preis! Muss Oregano sein oder sowas :D also bitte...

lotze
16.02.2006, 21:44
selbst schuld wenn er minderwertige Ware verkauft :D

ich sag mal so selbst schuld wenn er die minderwertige ware KAUFT :wallbash:

rieke
16.02.2006, 21:47
Ist auch geil, so wie wenn die Mafia sich über die fette Panzerfaust beschweren will, die nicht den ansprüchen genügt un damit zur Polizei rennt ^^

Castor
16.02.2006, 23:53
rofl. wie dumm kann man sein....
aber 2€ ist auch echt n spitzenpreis und was so billig ist, dass kann ja nicht gut sein ^^

vamp
17.02.2006, 08:04
Jo hab das vorhin och gelesen... Manche Leute sind schon irgendwie :stupid2: