PDA

View Full Version : Fussball: Wie kam ich zu meinem Verein?



Voodoo
24.02.2006, 13:43
also meine Geschichte, wie ich Bayern Fan wurde:

Ich war zarte 4-6 Jahre alt, als in unserem Mehrfamilienhaus im Untergeschoss eine Großfamilie Ur-Bayern wohnten. Die waren sehr nette Leute und gaben mir immer reichlich was zu naschen. Deshalb war ich auch sooft bei denen unten.

Und alle 7 Famillienmitglieder waren eingeschworene Bayern Fans. Überall hingen Poster, Schals, Plakate, Pokale und Wimpel herum. Sie schauten natürlich auch jedes Bayern Spiel mit voller Montur an. Es ging ab wie in der Fankurve. Was mir natürlich sehr viel Spaß machte. Also gröhlte ich immer munter mit. So lernte ich erst das Spiel kennen und dann die ganzen Bayern Spieler (es dauerte Jahre bis zum ersten Mal einen nicht-Bayern Spieler kennen lernte).

Ein Fangesang, der mir heute noch nicht ausm Kopf ging: "Rummenige Rummenige HOI! HOI! HOI!"

Seit dem bin ich selbstverständlich Bayern Fan und war auch nie von einer anderen Mannschaft so begeistert wie von Bayern München. Dass sie zufälligerweise auch die stärkste Mannschaft war, wusste ich als kleines Kind nicht. Daher passt WTJ nicht wirklich :p.

Voodoo
24.02.2006, 13:43
Sodele, dann postet mal los!

MaX PoWeR
24.02.2006, 13:48
Hehe. Auch bei mir wurde, wie wohl bei den meisten, der Grundstein im Kindesalter gelegt. Meine Verwandschaft mütterlicherseits kommt aus Delmenhorst, klar, dass dort alle Werder Fans waren/sind. Als Kind übernimmt man das dann natürlich, und ehe man sich versieht, schwupps, schon wohnt man in Bremen :D

Castor
24.02.2006, 13:53
sooo, ich wurde in einer Zeit geboren, in der es Bremen nicht wirklich gut ging (Abstieg 1978 oder so)
Dann wurde man älter und begann sich für Fußball zu interessieren und durch die guten Auftritte der unter Rehhagel wieder aufgestiegenen Mannschaft in den Meisterschaften 82-83 (igitt, der HSV wurde damals Meister), der räumlichen Nähe zu Bremen sowie dem familiären Umfeld , begann der kleine Castor Begeisterung für den SVW zu entwickeln. Die erlosch auch nicht beim aller ersten Stadionbesuch 1987, als Gladbach Werder mit 7:1 im Weserstadion schlug (ist bis heute die höchste Heimniederlage). Damals musste man schon einiges schlucken, die gesamte Haupttribüne rief höhnisch "Zugabe". Ich aber beschloss, nun noch fester zu Werder zu stehen, und das hat sich bis heute nicht geändert.
Dazu gehört natürlich auch, dass man den HSV und Bayern hassen muss und zwar aus tiefstem Herzen :D

Nirvana
24.02.2006, 13:55
naja ich wurde erst richtig Fußballfan zur WM 1990 (davor habe ich diese Sportart nicht wirklich registriert). Ein Jahr später wurde dann Lautern knapp vor den Bayern Meister und irgendwie ist dann meine Sympathie mit dem "Verlierer" gewachsen.

Anfang der 90er gab es in Berlin immer das wohl beste Hallentunier ever (Deutschlandhalle), wo Bayern mit allen Stars aufgetreten ist und den Fans und Zuschauern alles geboten hat. Mein erstes Livespiel im Stadion habe ich dann im Olympiastadion (Hertha - Leipzig) verfolgt. Deswegen die Sympathie für den Lokalverein, der allerdings klar hinter den Bayern einzuordnen ist.

Die Arminia kam dann nach meinen Umzug nach Bielefeld als letztes hinzu. Fand ich irgendwie sympathisch, wie sich ein "kleiner Dorfverein" immer wieder im Oberhaus präsentieren konnte. ;)

MaX PoWeR
24.02.2006, 13:57
Das höre ich jetzt zum ersten mal, dass einer aus Mitleid mit dem Verlierer Bayern deren Fan wurde :D

Castor
24.02.2006, 13:57
@ voo. Interessante Story. Hattest Du niemanden in Deiner Verwandtschaft, der Dich umpolen wollte? Könnte ich mir gut vorstellen, die Schwaben mögen doch Bayern im allgemeinen eher nicht, oder?

freak
24.02.2006, 14:08
Bin Stuttgart Fan weil ich eben hier wohne :)
schlicht und einfach^^

Voodoo
24.02.2006, 14:16
Mein Vater ist zwar Stuttgart Fan, aber mit dem habe ich eigentlich nie Fußball angeschaut. Deshalb kam von dort keinerlei Einfluss. Im Freundeskreis hab ich meistens allen das Fußball näher gebracht (ich war ja recht früh dabei). Daher waren sie zwangsläufig auch Bayern Fan hihihi. Erst später stiegen die dann auf Stuttgart um. Aber um mich umzupolen, war es schon viel zu spät :heilig: .

Außerdem muss ich sagen, gibt es hier in der Gegend relativ viele Bayern Fans. Die werden von den Stuttgarten zwar tierisch gehasst, aber vertrieben werden die dennoch nicht :D.

Nirvana
24.02.2006, 14:37
ich muss dazu sagen, dass mich keiner dazu gabracht hat Bayern Fan zu sein. Mein Vater schaut zwar auch gerne mal nen paar Spiele im Fernsehen ist aber eher neutraler Beobachter und somit auch negativ eingestellt zum FC Bayern. :)

Den Klub den ich überhaupt nicht ausstehen kann ist Schalke - schon, wenn ich die dummen Fans von denen sehe wird mir schlecht :P (hier in der Gegend muss man solche Leute auch ziemlich oft ertragen ...)

Dementsprechend war die Freude auch ziemlich hoch als Bayern in Hamburg damals diesen 4 Minuten Meister noch abfangen durfte, im übrigen war ich live im Stadion dabei :stopfi:

Voodoo
24.02.2006, 14:44
Ich hab das ganze Live im Radio mitverfolgt. Das war das beste Fußballereignis, das ich je erlebt habe (besser als WM90 oder EM96 oder so). Es war super mega ultra guru spannend und die Moderatoren haben es enorm gut rüber gebracht. Was ich am See geschrien habe, als das Ergebnis fest stand. HARHARHAR.

rieke
24.02.2006, 14:48
1996 nahmen mir (ich war 11) ein paar Freunde mit zum Fussball. Damals hatte Mainz kein wirkliches Stadion. Das war nen "Sandkasten" um das Spielfeld, nur eine Tribüne und die fasste ca 200 Leute. Damals spielte Mainz gegen Jena 1:1
Warum ich dabei blieb? Es hat mir einfach tierisch Spass gemacht in der eingeschworenen Fankurve immer hinter der Mannschaft zu stehen. Es wurde so gut wie nie gepfiffen, und ihr wisst wie Mainz damals gespielt hat.
Die ersten Saisons hat Mainz immer gegen den Abstieg gespielt. Aber auch das hat Charakter - Fussball halt (ich hab hier noch einen Artikel aus der Zeitung von 1997, wo Mainz Jena mit 5:1 weggeklatscht hat und sich damit gerettet hat).
Mit dem Stadionausbau wurde natürlich alles anders, die Stimmung war atemberaubend, als Mainzer war man nicht gerade verwöhnt von guter Stimmung. 2001 war ein abartig geiles Spiel gegen Hertha im Pokal (2:1 n.V.).
Ich habe noch die euphorischen Jahre mitbekommen, nachdem Klopp Trainer geworden ist. Habe die Aufstiegsfinale mitgenommen und auch das Aufstiegsspiel gg Trier.
Aber leider ist viel passiert in der Fankultur. Der Verein kommerzialisiert alles. Ich war seitdem die Mainzer in der Buli sind, vielleicht 3-5 mal im Stadion ( jedes Spiel ist ausverkauft gewesn bisher in der Buli)
Du brauchst eine Dauerkarte wenn du dabei sein willst. Die restlichen Karten bekommst du nur wenn du dich morgens um 8 Uhr beim ersten Vorverkauf hinstellst und 5h wartest. Wenn du Glück hast bekommst du nen Stehplatz.

Darauf hatte ich kein Bock - absolut kein Bock - mich jedesmal hinzustellen und 4-5h warten. Denn seit dem die Mainzer in der Buli spielen geht jeder Depp dahin. Da stehen jetzt halt solche im Fanblock die überhaupt keine Ahnung von dem Verein haben und wie Falschgeld in der Ecke stehen und kein Ton sagen. Find ich schade.
Bei mir ist leider die Emotion raus was Mainz angeht, weil ich einfach keine Möglichkeit mehr habe mir den Fussball im Heimspiel anzusehen.
Natürlich bin ich immer noch für Mainz und interessier mich für den Verein. Aber so wie früher ist es bei weitem nicht mehr. Manchmal wünsch ich mir, Mainz spielt wieder in der 2. Liga, keine Sau geht hin und ich kann mir tolle Spiele anschaun :D

Nirvana
24.02.2006, 15:19
Jo die Stimmung im Fußball ist echt super wichtig. Deshalb fahr ich auch so gerne zu Äuswärtsspielen (egal ob Arminia, Hertha oder Bayern). Da weisste immer, dass wirklich nur eingeschworene Fans dabei sind die auch Stimmung machen, egal wie das Spiel ausgeht.

Das absolute Highlight war allerdings vor nen paar Jahren das UEFA Cup Finale in Dortmund mit Liverpool. Sowas habe ich echt noch NIE erlebt. Selbst als an gleicher Stelle Dortmund - Schalke gespielt hat war so eine Athmosphäre nicht einmal ansatzweise zu erkennen.

Ein Spiel in Mainz hat da bestimmt auch so seinen Reiz, aber für mich wäre der größte Traum einmal bei Liverpool - Manchester live im Stadion zu erleben.
Das haste nach dem Spiel bestimmt noch 2 Tage lang Gänsehaut *g*

sry for offtopic :)

MaX PoWeR
24.02.2006, 15:26
Hmm Susi, dann hol Dir doch ne Jahreskarte für nächste Saison, bekommste doch als Student sicher günstiger :)

Totenhand
24.02.2006, 15:30
Also bei mir und St.Pauli war das vollgendermaßen: Ich wurde damals von meinem Vater und meinem Bruder mitgeschleppt. Bei uns in der Siedlung waren damals alle St.Pauli Fans, vorallem die Väter sind immer da hingegangen, weswegen man Zwangsweise mit geschleppt wurde :bunny:
Oft sind wir bei Pauli auch einfach so ohne zu zahlen reingekommen, was natürlich auch ein Plus ist.

Aber der Hauptgrund war wohl das mein Vater bei dem damaligen Präsidenten Heinz Weisener (in dessen Architektur Büro), die Büroreinigung gemacht hat und auch Privat für ihn gearbeitet hat. So kam es dann dazu das wir lange Zeit die Stadionreinigung im St.Pauli Stadion gemacht haben. Das war dann immer, Samstags Fußball gucken und Sonntags dann Stadion sauber machen :p

Naja und da mein Vater immer zu Weisener gestanden hat, blieb uns gar nix anderes übrig als St.Pauli Fans zu werden, weil HSV durften wir nicht -gg-:top:

freak
24.02.2006, 15:42
pauli rockt auch :D

Hilli
24.02.2006, 16:16
Ich hab nach der WM 90 so langsam begonnen mich für Fussball zu interessieren.
Ich verfolgte jetzt auch ab und zu die Bundesliga im Fernsehen und hab als erstes dem einzigen hessischen Verein Frankfurt die Daumen gedrückt.

Die Eintrach hat Anfang der 90er immer um den Titel mitgespielt, spielte tollen Fussball und hatte einige Weltklasseleute im Team (Yeboah, Bein, Doll, Möller und natürlich "Jay-Jay":D ).
Und nach Okochas Tor (wo er die ganze Abwehr +Kahn vom KSC ausspielt) wurde ich dann wirklich Frankfurt Fan.

Castor
24.02.2006, 16:20
Jay Jay war auch echt zu geil. Das Tor war auch der Hammer, ist auch auf der 40 jahre BuLi DVD mit drauf :)
Ansonsten: Hessen, igitt igitt ^^

Voodoo
24.02.2006, 17:29
hast du die CD? Argh, ich versuche sie mir schon seit ewigkeiten von einer Videothek zu leihen. Wills unbedingt haben...

lotze
24.02.2006, 18:41
keinen ahung wie alt ich gewesen bin ......is schon lannnnnge her :stopfi: bin ja auhc nich der jüngste ..........
aber bei mir war es so das ich mit meinem verein einen fussballfahrt nach bayern gemacht habe um dort ein turnier zu spielen ..........
dort machten wir dann einen ausflug ins bayern stadion und da habeich wohl die bayern lieben gelernt .............ich war wohl so von dem stadion fasziniert das ich bayern fan wurde :stopfi:............glaube so wars gewesen ......und nu bin ich seid dem ein treuer bayern fan :top:

Sgt Ultra
25.02.2006, 00:12
ui, lange geschichte. Hauptsächlich wurd ich wie wohl viele andere geprägt vom umfeld, da fast meine ganzen Verwandten VfB-Fans sind. Das lenkt einen als Kind halt schon in eine richtung.
Mein erstes richtiges "Fan-Erlebnis" hatte ich beim UEFA-Cup Finale 1989 gegen den SSC Neapel mit Maradona das der VfB in Italien 1-2 verlor und in Stuttgart 3-3 spielte. Das 1-0 von Maurizio Gaudino in Neapel werd ich glaub nie vergessen. Ein Sonntagsschuss wie der von Ballack jetzt gegen Milan aus etwa 30 Meter entfernung, der auch genau gepasst hat. Von da an hab ich dann die Spiele des VfB immer verfolgt.
Die nächste prägende erinnerung war 1992, das Jahr der letzten Meisterschaft. Wir sind gerade in unser neues Haus eingezogen, waren beim renovieren und der Fernseher lief noch nicht. Ich saß also am letzten Spieltag der Bundesliga vor dem Radio und verfolgte wie der VfB als aussenseiter im Fernduell mit Dortmund und Frankfurt in Leverkusen antrat. Das war einfach Gigantisch als der Radiomoderator die letzten Minuten live auf Sendung war und Guido Buchwald kurz vor Schluss das Meisterschaftstor köpfte. Das is irgendwie viel geiler als mit dem besten Fernsehbild ;)
1996 hab ich mir dann meine erste von zwei dauerkarten gekauft, der VfB war das jahr zuvor fast abgestiegen und war krasser aussenseiter. Das war dann das jahr als das magische Dreieck den Durchbruch hatte und die Saison auf einem unerwarteten vierten Platz und mit dem Pokalsieg (ich war im Finale dabei) abschloss. Im darauffolgenden jahr kam wieder der vierte Platz und das Finale im Pokal der Pokalsieger, das gegen Chelsea mit 1-0 verloren wurde.
Wegen mehrerer gründe hab ich dann meine Dauerkarte nicht mehr verlängert und besuch nun seit einiger Zeit nur noch auswärtsspiele des VfB. Da ist erstens die Stimmung um einiges besser und zweitens geht mir die Laufbahn in unserem Stadion inzwischen so auf den Keks, das ich keine Lust mehr hab in das Stadion zu gehen und mir vorgenommen hab, erst wieder zu einem Heimspiel zu gehen, wenn die Bahn weg ist. Hört sich vielleicht für die meisten von Euch doof an, aber ich kenn mittlerweile einige von der Sorte *g*
So, bin zwar gegen ende bissl vom Thema abgekommen, aber egal :p

MaX PoWeR
25.02.2006, 01:44
Hmm, das mit dem Radio kenne ich noch sehr gut! :) Habe so Mitte - Ende der 80er mit nem Klassenkameraden jeden Samstag vorm Radio gehockt und NDR2 Buli Konferenz gehört. Lustigerweise war er Bayernfan, so dass sich in der Hinsicht schnell eine Rivalität entwickelt hat :) Wir haben damals als Kinder schon die Spieltage getippt und am Ende die Punkte ausgerechnet, also die Tippgeschichte hat auch schon ne lange Tradition bei mir ;)
Das warn noch geile Zeiten, jaja, mit Panini Sammelheften, die von 86/87 und 87/88 hab ich immer noch :D

m e t h
26.02.2006, 14:12
Ich bin Bremenfan geworden so mitte der 90er.
Bremen gegen Anderlecht im europapokal viertelfinale glaub ich.
Halbzeit 0:3 für anderlecht...entstand 5:3 Bremen ;)
Da sind Winton Rufer und co derbst abgegangen.Werr da nicht Bremenfan wurde :)
Auch möcht ich nochmal an einen weiteren schönen Moment erinnern als Bremen im Meisterjahr in München ranmusste.
O-ton Uli "denen müssen wir 3-4 einschenken"
Und dann ziehen sie die Müchner so hammer ab.Traumtor Ailton + Traumtor Micoud + Traumpatzer Kahn.
Ach was hab ich Tränen gelacht.

Sgt Ultra
26.02.2006, 15:56
stimmt, daran kann ich mich gut erinnern, dat war geil :D

Sgt Ultra
23.04.2006, 17:25
http://img.instantgallery.de/b/betzy1893/1095317.jpg

Young-Steff
23.04.2006, 18:09
ich sag mal nicht was ich für ein fussballfan war, sonst werd ich hier gelyncht ;)

p.s. es waren nicht die bayern (um gottes willen) ^^

freak
23.04.2006, 19:15
schalke? ^^

Young-Steff
23.04.2006, 22:22
nich ganz aber liegt in der ecke ;-)

Sgt Ultra
23.04.2006, 22:26
nich ganz aber liegt in der ecke ;-)

hast aber gerade nochmal glück gehabt. Ich glaub Schalke is hier im Forum am unbeliebtesten...
...und Fans dieser mannschaft werden ohne vorwarnung gelöscht ;)

Young-Steff
23.04.2006, 22:29
die farben des vereins sind in ultras smilie enthalten :D

Sgt Ultra
23.04.2006, 22:35
ok, dortmund find ich sympathisch, zumindest mal die fans und das geile Stadion, der rest vom forum hier aber glaub eher weniger *g*

Young-Steff
23.04.2006, 22:44
ich war einmal in dem stadion, ist schond er wahnsinn vor allem die stimmung bei nem 5:2 sieg über bochum ^^

MaX PoWeR
24.04.2006, 00:37
:ankotz: :p

freak
24.04.2006, 09:56
Dortmund hat paar Sympathie Punkte gesammelt in letzter Zeit :)
also is aufjedenfall für mich ein neutraler Verein welchen ich nich hasse :D

Voodoo
24.04.2006, 09:58
Kann ich mich nur anschliessen. Die haben in letzter Zeit viele Symphatiepunkte gesammelt und sind nicht mehr zu vergleichen mit dem damaligen Verein.

Castor
24.04.2006, 11:02
kann mich paula nur anschließen :)

War auch mal im Stadion, im Gästefanblock, dort war Stimmung, Bremen hat 2:1 gewonnen :) Das war das Spiel, in dem Fabian Ernst von der Mittellinie aus ein Tor erzielt hat :applaus:

zierfisch
24.04.2006, 12:30
*hust* 1 Fc Union; EISERN UNION!!!!

D@YWaLKeR
24.04.2006, 13:50
naja ich bin schon seit ca. 12jahren BvB09-Fan, hatte 6Jahre hintereinander eine dauerkarte fürs Westfalenstadion, aber nun lässt es meine Zeit nicht mehr zu...........leider :(

Sgt Ultra
24.04.2006, 16:34
War auch mal im Stadion, im Gästefanblock, dort war Stimmung, Bremen hat 2:1 gewonnen :) Das war das Spiel, in dem Fabian Ernst von der Mittellinie aus ein Tor erzielt hat :applaus:

Hehe, da könnte ich mich jetzt einreihen, war auch einmal drin, auch im Gästefanblock, als der VfB dort letzte Saison 2-0 gewonnen hat :D

Young-Steff
24.04.2006, 17:54
ich war auch mal vom geschäft aus (hauptsponsor des fc bayern) in der allianz arena als die 3:0 gegen schalke gewonnen haben...kannst ja als dortmund fan weder für schalke noch für bayern sein also hab ichs mir neutral angeschaut und is schon richtig richtig geil das stadion und die atmosphäre und das ganze und wenn mich die karte und anreise nichts kosten dann umso mehr ;-)

bin seit 1995 bvb fan gewesen bis vor ein paar jahren dann hab ich mich dem basketball zugewandt und verfolge die bundesliga nur noch so nebenher

Sgt Ultra
24.04.2006, 19:12
ich war auch mal vom geschäft aus (hauptsponsor des fc bayern) in der allianz arena als die 3:0 gegen schalke gewonnen haben...kannst ja als dortmund fan weder für schalke noch für bayern sein also hab ichs mir neutral angeschaut und is schon richtig richtig geil das stadion und die atmosphäre und das ganze und wenn mich die karte und anreise nichts kosten dann umso mehr ;-)

bin seit 1995 bvb fan gewesen bis vor ein paar jahren dann hab ich mich dem basketball zugewandt und verfolge die bundesliga nur noch so nebenher

Allianz Arena war ich auch schon (müsste auch hier im forum irgendwo n bericht drüber sein, hab ihn grad auf die schnelle nicht gefunden), beim ersten Pflichtspiel der Bayern darin und bei der bis heute glaub einzigen Niederlage der bayern darin. Beim 1-2 gegen den VfB im Liga-Pokal Halbfinale :D

du hast dich aber nicht zufällig zu dem zeitpunkt vom fussball zum basketball abgewandt, als es mit dem BVB bergab ging, oder? ;)

Young-Steff
24.04.2006, 19:18
ne ich hab schon 1996-97 mit dem basketball angefangen aber ich hab mich immer mehr vom fussball weg hin zum basketball gewandt...aber schon 2001 als die zum letzten mal meister wurden hab ichs eher beiläufig angeschaut...

m e t h
26.04.2006, 09:03
bist nur Bb fan oder spielst auch aktiv?

Young-Steff
26.04.2006, 20:23
beides;)