PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Archäologie - Indonesien: Durch Vulkanausbruch verschüttetes Königreich entdeckt



vamp
28.02.2006, 12:08
Wissenschaftler aus den USA haben in Indonesien Reste des Königreichs Tambora entdeckt. Es wurde 1815 durch den Ausbruch des gleichnamigen Vulkans komplett unter der Vulkanasche begraben. Die Katastrophe tötete 100.000 Menschen.
Haraldur Sigurdsson von der Universität Rhode Island spricht vom "Pompeji des Ostens". Ein Haus mit den Überresten von zwei Erwachsenen und verschiedenste Gerätschaften wurden bereits ausgegraben. Die Funde zeigen, dass die Bewohner nicht arm waren.
Alles ist so erhalten, wie es 1815 vor dem Unglück war. Noch mehr Schätze sollen später ans Licht kommen. Sigurdsson plant eine weitere Exkursion. Er hofft, unter anderem auch Reste eines Palastes aus Holz zu finden.


zum ganzen Artikel (http://www.wissenschaft.de/wissen/news/262384.html)

Klabauter
28.02.2006, 13:51
Ach DA ist das hingekommen.... und ich such die ganze Zeit....

... dachte schon das hätt mir jemand geklaut.

jeGs
28.02.2006, 20:24
rofl, wenn dann gehört es mir