PDA

View Full Version : Schimpansen kommunizieren mit den Händen



vamp
21.03.2006, 10:51
screeny Bisweilen nutzen Schimpansen Gesten statt Laute. Forscher haben diese Fähigkeit nun in kitzligen Situationen in freier Wildbahn beobachtet.

Auch Schimpansen in der Wildnis verständigen sich mit ihren Händen. Mit einer Kratzgeste lässt Pan troglodytes Artgenossen wissen, welche Stellen im Fell der Pflege bedürfen. Wissenschaftler um Simone Pika von der britischen University of St. Andrews und John Mitani von der US-amerikanischen University of Michigan in Ann Arbor beobachteten die Kommunikation zwischen wilden Schimpansen der Ngogo-Gemeinde in Ugandas Kibale Nationalpark. In den meisten Fällen führe die Anfrage zum Erfolg, berichtet das Forscherteam im Fachjournal «Current Biology» vom Dienstag.

In zwei von drei Fällen kamen Artgenossen der durch Gesten mitgeteilte Bitte umgehend nach. In den meisten Fällen reichte eine kratzende Bewegung, um das andere Tier an die gewünschte Stelle im Pelz zu lotsen. Am häufigsten setzten Paare von hochrangigen Männchen die Kratzgeste bei der gegenseitigen Fellpflege ein, wie das Team berichtet. Bisher war eine auf Gesten beruhende Kommunikation nur bei Schimpansen in menschlicher Haltung nachgewiesen worden. Das Verhalten in freier Wildbahn zeige, dass die Tiere unabhängig von ihrem Kontakt zu Menschen einer für die Zukunft gewünschten Handlung Ausdruck geben können. Die wilden Schimpansen haben sich die Gestik nicht vom Menschen abgeguckt. Dass Artgenossen der Aufforderung nachkommen lege zudem nahe, dass sie die Bedeutung der Geste und damit auch den Gedanken eines Artgenossen erfassen können, sagen die Forscher.