PDA

View Full Version : Review - Die Schlacht um Mittelerde II (Strategie)



A-TOM-IC
11.04.2006, 14:28
Die Schlacht um Mittelerde II

http://images-eu.amazon.com/images/P/B000CCC09A.01.LZZZZZZZ.jpg


Infos: Entwickler: EA Los Angeles
Publisher: Electronic Arts
Genre: Strategie
Releasedate: 01.03.2006
Homepage: SUM 2 (http://www.hdr-sum2.de/index.php)
Preis: 41,95€
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG

Mindestanforderung: Windows XP
Intel Pentium 4- oder AMD Athlon-Prozessor mit mindestens 1,6 GHz
256 MB RAM / 512 MB RAM (um mit mehr als 3 anderen Spielern spielen zu können)
DVD-ROM-Laufwerk
64-MB-Grafikkarte oder besser (Offiziell wird die GeForce 4 MX Serie nicht unterstützt!)
Soundkarte mit Lautsprechern oder Kopfhörern
5,5 GB freier Festplattenspeicher
DirectX 9.0c (bereits enthalten)


<table border="0" width=100%><tr><td valign="top">Das Game

Mit "Der Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde II" geht der Kampf zwischen Licht und Schatten in die zweite Runde. Zu den Menschen des Westens (im ersten Teil Gondor und Rohan) gesellen sich Elben und Zwerge um gegen Mordor, Isengart und Orks zu bestehen.

In Schlacht um Mittelerde II können neben bereits bekannten Parteien wie Isengart und Mordor nun auch die Geschick der Elben, Zwerge und Orks (Goblins) von Spielerhand gesteuert werden. Gondor und Rohan wurden als "Menschen des Westens" zusammmengelegt.

Allgemein ist Schlacht um Mittelerde II wesentlich freier und individueller geworden, wie beispielsweise beim Bauen. Die Bauslots wurden größtenteils abgeschafft. Lediglich zur Erweiterung der Festung werden sie noch benötigt. Rohstoffgebäude wie der Mallornbaum bei den Elben oder die Gehöfte der Menschen des Westens können nicht mehr dicht an dicht nebeneinander gebaut werden, da sie sonst nicht mit voller Effektivität produzieren können. Hierzu wird beim Bau die Effektivität des gewählten Bauplatzes angezeigt. Ausserdem beeinflussen die Rohstoffgebäude die Kommandeurspunkte und damit die maximale Größe der Armee.

Die maximalen Kommandeurspunkte (wenn man über ausreichend Rohstoffegebäude verfügt) wurden vervielfacht, wodurch etwas größere Armeen als im Vorgänger befehligt werden können. Leider sind auch die erforderlichen Punkte für die Einheiten gestiegen und auch für Helden werden Kommandeurspunkte benötigt. Bei den Helden hat sich ebenfalls einiges getan. Es sind mehr geworden (wie z.B. Elrond, Gloin oder Kankra) und man hat die Möglichkeit sich seine eigenen Helden zu erschaffen.

Gollum nimmt im Spiel eine neue Funktion ein. Er läuft in den Gefechten getarnt über die Karte und hält sich versteckt. Er hat den Einen Ring! Wem der Eine Ring in die Hände fällt und diesen zu seiner Festung bringt, kann einen Ringhelden erschaffen. Für die Mächte des Lichts ist dies Galadriel, für Herren der Schatten ist es Sauron persönlich.

Die Schlacht wird teilweise nun auch auf anderen Wegen ausgetragen. Mehrere Schiffseinheiten stehen für Transport, Seegefecht und Belagerung zur Verfügung. Und auch Spezialfähigkeiten wurden etwas umstrukturiert. Neben bekannten Dingen wie Heilen, Elbenwald, Armee der Toten und dem Balrog, kamen neue Dinge hinzu, wie Pfeilhagel, Erdbeben und Tom Bombadil ;) !

Zusätzlich zur Einzelspieler-Kampagne und Gefechten, hat EA noch eine Art interaktives Mittelerde-Risiko in Schlacht um Mittelerde integriert.



Mein persönlicher Eindruck

<a href="http://www.myrabbits.de/forum/member.php?do=getinfo&username=Tom" target="_blank"><img src="http://www.myrabbits.de/forum/image.php?u=5&dateline=1141240894&type=profile" align="left" border="0" hspace="5" width="100"></a>Ich habe das Game gestern zum ersten Mal ausgiebig getestet. Nicht nur das Gameplay, sondern auch grafisch hat sich im Vergleich zum Vorgänger etwas getan. Die Gewässer und die sehr schön und detailreich gestallten Maps fielen mir mit als erstes auf.

Natürlich hab' ich mir auch sofort einen Helden gebastelt, der künftig meine Gegner tyrannisieren wird ;) und dessen Werk ich dann auch noch in einer sehr detaillierten Statistik begutachten kann.

Die neuen Völker machen sehr viel Laune und bringen interessante, neue Elemente ins Spiel. Seien es die Zwerge, welche sich durch ihre Minenschächte blitzschnell über die Map bewegen können und deren Streitwägen der gegnerischen Infanterie das Fürchten lehrt oder die Orks (Goblins) mit ihren Spinnenreitern, Gebirgsriesen und Feuerdrachen. Die Gebäude und Einheiten der Elfen (sofern man schon die Upgrades hat) sind auch sehr schön gestaltet.

Das Spiel ist etwas schneller geworden, da es keine Mauern mehr gibt, hinter denen man sich von Beginn an verschanzen kann. Allgemein sind Mauern recht schwach, kostspielig und können zudem von manchen Einheiten einfach überklettert werden. Die Gebäude halten weniger aus als im Vorgänger. Dadurch, dass man Rohstoffgebäude nur mit großen Abstand zueinander bauen kann, ist man mehr oder weniger ohnehin gezwungen sich schnell und weit auf der Map auszubreiten.

Negativpunkte sind zum einen teilweise die Übersetzung (z.B. aus der Heldenerstellung: Vision -> Adlerauge). Die Kampagne, welche ich selbst noch nicht gespielt habe, soll - wenn man sich in den Internet-Foren umhört - leider sehr enttäuschend sein. Die Ringkriegkampagne (Mittelerde-Risiko) kann leider nur zu zweit spielen. Was sicher auch den Spielern des Multiplayer-Modus sauer aufstößt ist die KI der Einheiten. So kommt es schon öfter vor, dass die erste Reihe von Nahkämpfern am Sterben ist, während es sich die Reihen dahinter gemütlich machen bis sie an der Reihe sind. Auch will die Atmosphäre aus dem ersten Teil nicht richtig aufkommen.

Dennoch halte ich Schlacht um Mittelerde II vorallem für Online- und LAN-Spieler für einen guten Nachfolger mit einer schönen Grafik und interessanten neuen Spielansätzen.



Bewertung: 81%


Anhang Trailer (http://www.extreme-players.de/download.php?id=9389)

</td>
<td width="210" align="right" valign="top"><a href="http://static.4players.de/premium/Screenshots/f0/48/147992-medium.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/f0/48/147992-medium.jpg" width="200" height="150" border="0"></a>



<a href="http://static.4players.de/premium/Screenshots/bf/34/147991-medium.jpg" target="_blank"><img src="http://static.4players.de/premium/Screenshots/bf/34/147991-medium.jpg" width="200" height="150" border="0"></a>



<a href="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=101&d=1134657107" target="_blank"><img src="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=101&d=1134657107" width="200" height="150" border="0"></a>



<a href="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=99&d=1134657042" target="_blank"><img src="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=99&d=1134657042" width="200" height="150" border="0"></a>



<a href="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=102&d=1134657127" target="_blank"><img src="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=102&d=1134657127" width="200" height="150" border="0"></a>



<a href="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=97&d=1134656963" target="_blank"><img src="http://www.myrabbits.de/forum/attachment.php?attachmentid=97&d=1134656963" width="200" height="150" border="0"></a>
</td></tr>
</table>

Voodoo
11.04.2006, 14:31
cooool, da macht sich jemand die Mühe und hilft mir. Sehr nice!!1 :top: :top:

Gleich mal den Artikel verschlingen.

Edit: Schön geschrieben! Hat man richtig Bock mal wieder auf eine Lan zu fahren. Aber es fehlt noch eine Wertung. Wieviel Prozent gibste dem Spiel? Ich kanns ja schnell hinzufügen.

rieke
11.04.2006, 14:38
hmm ich hab schon mim Finger gezuckt ums auf amazon zu bestellen. Aber dummerweise bin ich erstmal nicht da :(

Ich werde es mir nach diesem Test auf jeden Fall kaufen - hatte es ja schon seit längerem vor - nun folgen mal Taten :)

A-TOM-IC
11.04.2006, 14:40
Ich gebe ihm 81%. Also ca. 5% schlechter als der Vorgänger, wobei der Einzelspieler-Modus für mich persönlich eigentlich nicht ausschlaggebend ist.

P.S.: Hab's beim Media Markt geholt für 37,00€.

r!Co
11.04.2006, 21:31
also ich hab es auch gespielt muss sagen es ist nett aber nicht wirklich was mich vom hocker haut und zum multiplayer muss ich sagen das die ballance nicht so gut ist zwichen denn rassen da müssen die noch arbeiten und paar patches raus bringen

mit ballance sind blizzard immer noch die besten viele spiele entwickler sollten sich mal ein stückchen abschneiden :D

A-TOM-IC
12.04.2006, 09:53
Geschmackssache, ich kann beispielsweise mit Warcraft nix anfangen. Was die Balance betrifft geb' ich dir Recht, da fehlts eben noch am Feintuning.

cleric
13.04.2006, 03:46
naja ich spiele das spiel seit dem es draußen ist (ab und zu) und ich muss sagen, dass einige rassen ziemlich imba sind. einige bugs (vor allem der der mit dem mit pikenieren besetzter kampfwagen) sind bekannt bzw wurden behoben. es ist also noch einiges an arbeit vorhanden, was auf die entwickler noch wartet.

nu muss ich auch mal was positives sagen ... dieses game macht ungeheuren spaß und ich empfehle es jeden, der auf strategiespiele steht! er macht mit dem kauf nix verkehrt.

mich hat das spiel in den einzelspieler sessions gefesselt aber auch online gegen andere macht es spaß. naja kenne da ein paar typen, die sind krass drauf und gegen denen macht das no fun aber ich kann diese spiel nur empfehlen.

cu