PDA

View Full Version : Proof von D-12 erschossen



rage
16.04.2006, 17:54
WHY?

Hip Hop sucks! Sorry, für diese dramatische Einleitung, aber wie soll man es noch anders formulieren? Am Dienstag morgen um 4:30 Uhr verlor eine Ehefrau ihren Mann, fünf Kinder ihren Vater, Eminem seinen besten Freund und Hip Hop einen Souljah, der weitaus mehr war als nur ein MC. Wegen einer Auseinanderstezung in einem Club auf der Detroiter 8Mile, die niemand so richtig nachvollziehen kann, musste Deshaun Holton aka Proof sein Leben lassen, nachdem ihm ein Türsteher mit vier Kugeln niederstreckte. Wie makaber wenn man bedenkt, dass Eminem seinen Homey Proof bereits in seinem Clip zu 'Toy Soldiers' sterben ließ. Wir sind zutiefst betroffen, weil es erneut einen Mann erwischt hat, den die Leute liebten.

Proof war ein 'Peoples Man'. An einem Tag sah man ihn auf MTV und am nächsten Abend hostete er einen kleinen lokalen Hip Hop Battle in Detroit. Er war ein Typ zum anfassen, dem die kleinen Leute wichtig waren, der immer Zeit für seine Fans hatte und seinen Ruhm mit jedem teilte. Proof war derjenige, der Eminem einst das Selbstvertrauen gab, um auf Detroiter Freestyle-Bühnen gegen die krassesten MCs anzutreten, er hat vom ersten Tag an EM's Rücken. Eminem: 'Du weisst nicht wo du anfangen sollst, wenn du jemanden verlierst, der so lange ein großer Teil deines Lebens war. Proof und ich waren Brüder. Er hat mich dazu gepusht der zu werden, der ich heute bin. Ohne Proof’s Führung und Unterstützung würde es heute einen Marshall Mathers geben, aber höchstwahrscheinlich keinen Eminem und niemals einen Slim Shady. Es wird kein Tag vergehen an dem uns sein Geist und sein Einfluss nicht begleiten wird. Wir werden ihn als Freund, Vater und als Herz & Botschafter von Detroit Hip Hop vermissen. Im Moment konzentrieren sich viele Menschen darauf, wie Proof um’s Leben kam. Ich will mich darauf konzentrieren wie er gelebt hat. Proof war witzig, clever und charmant. Er hat jeden in seinem Umfeld inspiriert. Niemand wird ihn jemals ersetzen können. Er war und wird immer mein bester Freund bleiben.'

Auch Urban VJ Patrice war mit ihm befreundet und die traurige Nachricht traf ihn hart: 'Proof war ein Freund den ich seit 99 kenne und sehr schätzte. Er war neugierig, weltoffen, witzig, charmant, großzügig und für seine Freunde da wenn sie Hilfe brauchten in 'jeder' Hinsicht. Es wird wohl eine Weile dauern bis ich realisieren werde, dass ich ihn nicht mehr sehen werde, um mit ihm zu lachen. Natürlich wird das wieder eine Diskussion über Gewalt im Hip Hop auslösen, doch das ist eher ein gesellschaftliches Problem was da besteht. Mein Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und ich hoffe die Presse lässt Eminem vorerst in Ruhe damit auch er Zeit hat das zu verarbeiten. Proof One. R.I.P.'

Musste Deshaun Holton deswegen gehn? Weil es heisst 'The Good Die Young'? Fuck! Detroit liebte Proof. Doch wo es Liebe gibt, gibt es auch Hass und Neid. Aber Proof kannte keine Angst. Er wusste, dass er sich in dieser Nacht in feindliches Gebiet begab, doch er schaffte es nicht, sich von seiner einstigen 'Hood' fernzuhalten. Seine Furchtlosigkeit wurde ihm mit nur 32 Jahren zum Verhängnis. Wir trauern um einen Mann der noch große Pläne hatte, der sich rührend um die Detroiter Hip Hop Szene gekümmert hat und immer für seine Leute da war. Rest in Peace, Big Proof. You won't be forgotton! (mo)

rage
16.04.2006, 17:56
Proof's Mörder stellt sich
Freitag, 14.04.2006

Der Streit erhitzte sich laut Zeugenaussagen so sehr, dass Proof Keith Bender zu Boden schlug. Daraufhin zog Bender zuerst eine Pistole. Dann zog Proof ebenfalls seine Schusswaffe und feuerte den ersten Schuss ab.

Anzeige
Die Ereignisse rund um Proof's Tod werden immer tragischer und vor allem SINNLOSER! Berichten zufolge stritt sich der D12 Rapper mit dem Türsteher im Detroiter Triple C Club während eines Pool-Games darum, wer der 'King Of Detroit' sei. Der Streit erhitzte sich laut Zeugenaussagen so sehr, dass Proof Keith Bender zu Boden schlug. Daraufhin zog Bender zuerst eine Pistole. Dann zog Proof ebenfalls seine Schusswaffe und feuerte den ersten Schuss ab.

Anschließend wurde der Rapper von Bender's Cousin erschossen, während er noch über dem Türsteher stand. Keith Bender verstarb heute am Donnerstag, den 13. April ebenfalls, nachdem seine Familie und das Krankenhaus beschloss die Beatmungsmachine abzuschalten. Möge seine Seele ebenfalls in Frieden ruhen. Kranke Welt! Wieviel ist ein Menschenleben eigentlich noch wert?

Aus Angst vor der Rache von Proof's Leuten stellte sich der Täter Mario Etheridge ( 28 ) nach kurzzeitiger Flucht der Detroiter Polzei. (mo)

Royce Da 5'9:

Ich bin zutiefst traurig, dass ein Mann ermordet wurde, den ich einen guten Freund nannte. Ich kenne Proof seit über 9 Jahren. Ich werde mich immer daran erinnern, wie er jeden Raum den er betrat mit Freude und Leben erfüllte. Wir trafen uns zum ersten Mal als Proof in Detroit eine Open Mic Session hostete und die Leute ihn den Freestyle King von Detroit nannten. Man merkte sofort, dass er etwas besonderes war. Viele erinnern sich sicher noch and den Beef, den ich mit Proof hatte.

Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir nicht nur unseren Streit begraben, sondern auch unsere Freundschaft wieder herstellen konnten. Sein Tod ist solch ein heftiger Verlust für die Hip Hop Community und besonders für Detroit. Ich hoffe, dass ihn die Menschen als den talentierten Künstler und die großartige Person in Erinnerung behalten, die er war und nicht als Opfer einer sinnlosen Auseinandersetzung. Meine Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie, seinen Freunden und jedem dessen Leben jemals von ihm berührt wurde.

freak
17.04.2006, 11:26
Ya schon scheisse gelaufen, hab ihn gemocht...aber wie es schon überall steht: sinnlos :wallbash: