+ Post New Thread
Results 1 to 10 of 10
  1. #1
    Join Date
    15.10.2003
    Location
    Berlin
    Age
    36
    Posts
    3,519
    Thanks
    Thanked 17 Times in 17 Posts

    Default Auferstanden aus Vitrinen

    Eine Vision aus Finnland: Schwer Kranke lassen sich heute einfrieren und später, wenn es Heilung für sie gibt, wieder auftauen


    Die Idee ist verlockend: Unheilbar Kranke lassen sich einfach einfrieren - so lange, bis man eine Therapie für ihr Leiden entwickelt hat. Dann werden sie sanft ins Leben zurückgeholt, um fortan glücklich und gesund mit ihren Ur- oder Ururenkeln zu leben.

    Schenkt man Anatoli Bogdan von der Universität Helsinki Glauben, ist die Idee gar nicht mal so abwegig. Der Physiker hat eine Methode entwickelt, mit der sich künftig vielleicht Organe oder sogar Menschen einfrieren lassen, ohne Schaden zu nehmen. Bogdan berichtet über sein modernes Tiefkühlverfahren in der Fachzeitschrift Journal of Physical Chemistry B.

    Schon heute ist es möglich, einzelne Zellen oder auch Embryonen in flüssigem Stickstoff schadlos tiefzukühlen. Die Methode ist als Kryokonservierung bekannt. Das Wort Kryo stammt aus dem Griechischen und bedeutet Kälte. "Das Problem beim Einfrieren ist das Wasser, das in den Zellen enthalten ist", sagt der Mediziner Heribert Kentenich vom Fertiliy Center Berlin. "Da Eis ein größeres Volumen als Wasser hat, platzen die Zellen, wenn wir sie einfach in flüssigem Stickstoff halten." Jeder, der einmal eine Wasserflasche im Eisfach vergessen hat, kennt das Phänomen. Hinzu kommt, dass die Eiskristalle die feinen Zellstrukturen zerstören - ähnlich, wie es eine Rasierklinge tun würde.
    Den ganzen Artikel kann man hier nachlesen

  2. #2
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,125
    Thanks
    Thanked 780 Times in 610 Posts

    Default

    bäh, ich finde die Idee dämlich. klar, mich selbst würde es schon reizen, welche Technik es in 200 Jahren gibt. Doch werde ich....

    1. in dieser Welt mich gar nicht mehr zurechtfinden, da sich vieles verändert haben wird

    2. Es nicht wirklich dem Thema Überbevölkerungs-Abbau förderlich ist.

    3. Es auch noch unmengen an Strom kostet jemanden über mehrere Jahre hinweg einzufrieren.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Join Date
    19.04.2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Age
    33
    Posts
    7,601
    Thanks
    Thanked 184 Times in 148 Posts

    Default

    Kann mich dem Vodoo da nur anschließen.
    Ich meine Persönlich ist das auch nicht gerade eine atemberaubende Ehrfahrung, wenn man weiß, dass 200 Jahre später niemand mehr da ist den man kennt, man auch keine Perspektive hat um sich in der "neuen Welt" zu orientieren und einzugliedern.
    Und irgendwie, auf seine suspekte Weise ist der Tod doch das Ziel... wenn ihr versteht was ich meine...
    Also wenn wir die Tatsache unseres Bestehens zur Fortpflanzung ausser Acht lassen.
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  4. #4
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,125
    Thanks
    Thanked 780 Times in 610 Posts

    Default

    Spinnen wir das Thema doch mal weiter. Ich wache 200 Jahre später auf... kann mich nicht in die Gesellschaft integrieren... ich habe auch niemanden, an den ich mich wenden könnte... ich werde ein Sozialhilfe-Empfänger (wenn es sowas noch gibt in 200 Jahren oder ein Versuchsmensch für die neuesten technischen Errungenschaften der Medizin (so wie in Filmen häufig irgendwelche Penner von der Straße für medizinische Experimente missbraucht werden). Im ersten Fall werde ich nur Ballast für die Gesellschaft sein ....

    tolles Leben O_o
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  5. #5
    Join Date
    12.08.2004
    Age
    36
    Posts
    2,618
    Thanks
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Default

    neee, das wär nichts.....man LEBT doch JETZT

    weil es so ist wie es eben ist, das wär ja schon fast der unsterblichkeit Nahe...wenn es mir nicht passt schalt ich mich aus...und einfach irgendwann wieder an, na toll erinnert einen an einen Gegenstand, irgendeine Sachen. Aber das ist es doch was die Menschen einmalig macht, weil sie eben anderst sind wie alles andere

    Jeder ist doch einmalig und sollte es auch bleiben. Weil bis dahin, kann man sich bestimmt auch schon ganz offizell klonen lassen, allein deshalb weil Ersatzorgane fehlen werden usw. irgendwann wird das sicher ganz normal sein...irgendwie traurig wenn man sich das vorstellt,wo das wohl enden wird?

  6. #6
    Join Date
    15.04.2002
    Location
    Gechingen
    Age
    33
    Posts
    3,674
    Thanks
    Thanked 9 Times in 9 Posts

    Default

    Ich finds hier grad eigentlich recht cool!

  7. #7
    Join Date
    08.10.2004
    Location
    Hamburg
    Age
    35
    Posts
    1,385
    Thanks
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by Dark Voodoo
    Spinnen wir das Thema doch mal weiter. Ich wache 200 Jahre später auf... kann mich nicht in die Gesellschaft integrieren... ich habe auch niemanden, an den ich mich wenden könnte... ich werde ein Sozialhilfe-Empfänger (wenn es sowas noch gibt in 200 Jahren oder ein Versuchsmensch für die neuesten technischen Errungenschaften der Medizin (so wie in Filmen häufig irgendwelche Penner von der Straße für medizinische Experimente missbraucht werden). Im ersten Fall werde ich nur Ballast für die Gesellschaft sein ....

    tolles Leben O_o

    Voo, vorher legst du dein ganzes Geld noch aufm Sparbuch an ^^ denk doch mal an die Zinsen. In der Zukunft biste dann reich. Dann triffst du ne Einäugige und ne Biegeeinheit und wohnst bei deinem ururururenkel.

  8. #8
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,125
    Thanks
    Thanked 780 Times in 610 Posts

    Default

    Mit dem Geld kann ich dann vielleicht eine Selbstmordzelle bezahlen
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  9. #9
    Join Date
    15.10.2003
    Location
    Berlin
    Age
    36
    Posts
    3,519
    Thanks
    Thanked 17 Times in 17 Posts

    Default

    Eindeutig zu viel Futurama

  10. #10
    Join Date
    08.10.2004
    Location
    Hamburg
    Age
    35
    Posts
    1,385
    Thanks
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by vamp
    Eindeutig zu viel Futurama

    quatsch ^^ wir doch nicht :P

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •