Umfrageergebnis anzeigen: Wie findest du das Album?

Teilnehmer
1. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - Sehr gut

    1 100,00%
  • 1,5

    0 0%
  • 2 - Gut

    0 0%
  • 2,5

    0 0%
  • 3 - Befriedigend

    0 0%
  • 3,5

    0 0%
  • 4 - Ausreichend

    0 0%
  • 4,5

    0 0%
  • 5 - Mangelhaft

    0 0%
  • 5,5

    0 0%
+ Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2003
    Ort
    Höchstadt
    Alter
    33
    Beiträge
    3.211
    Danke
    12 für 9 Beiträge

    Standard SALTATIO MORTIS: Aus der Asche

    Kategorie: Mittelalter Rock
    Label: Napalm Rec (SPV)
    Release: 31. August 2007



    Nach dem Chartalbum "Des Königs Henker" sind die Spielleute von Saltatio Mortis endlich mit ihrem neuen Album zurück und liefern wieder einmal das ab, wofür sie bekannt sind: Mittelalterrock in Perfektion! "Aus der Asche" verbindet nahtlos die besten Elemente der Mittelaltermusik wie authentische Instrumente (Sackpfeifen, Dudelsäcke, Schalmeien) und Melodien mit modernen Rock- und Metalsounds. Wo Saltatio Mortis aufspielen, gibt es kein Halten mehr - "Aus der Asche" ist gleichsam tanzbar und leidenschaftlich, feurig und ungezähmt. (Quelle: SPV)

    __________________________________________________ _______

    Wie es sich für richtige Mittelalter-Rocker gehört, ließen sich Saltatio Mortis von diversen Besetzungswechseln nicht unterkriegen und formierten sich neu. Seit neuestem also zu acht am Werk, dokumentiert diese fidele Truppe mit dem neuen Studioalbum "Aus der Asche" erneute Weiterentwicklung. Sämtliche bisherige stilistische Experimente gehören nun endgültig der Vergangenheit an, denn die aktuelle Veröffentlichung ist gleichsam puristisch als auch homogen in sich geschlossen: Einerseits kernig und markant, auf der anderen Seite eingängig und wohltuend flüssig ins Ohr gehend. Neben haufenweise anspruchsvollen hitmelodischen Stromgitarrenlinien arbeiten diese Unverwüstlichen hier mit ästhetisch inszenierten Sackpfeifen-Arrangements - so kommt unweigerlich genussvolles mittelalterliches Gefühlsleben im Hörer auf. Letzteres wird zusätzlich potenziert durch Instrumente wie Schalmei, Flöte, Drehleier, Bousouki, Zister und allerlei Perkussionen. Neben umfangreicher Abwechslung in Sachen Songstrukturen brillieren Saltatio Mortis zudem mit absolut durchdachten, fesselnden lyrischen Finessen - dargeboten mit dynamischem Mannsgesang. (Markus Eck / 28.06.2007)
    Erhältlich als:
    CD und CD DIGIPACK LIMITED EDITION

    Trackliste:

    CD1
    01. Prometheus
    02. Spielmannsschwur
    03. Uns gehört die Welt
    04. Sieben Raben
    05. Varulfen
    06. Irgendwo in meinem Geiste
    07. Koma
    08. Wirf den ersten Stein
    09. Tod und Teufel
    10. Choix des Dames
    11. Worte
    12. Kelch des Lebens
    13. Nichts bleibt mehr
    14. Falsche Freunde

    Homepage:
    http://www.saltatio-mortis.com/

    Hörprobe:
    Saltatio Mortis Hörproben

  2. #2
    Registriert seit
    28.09.2003
    Ort
    Höchstadt
    Alter
    33
    Beiträge
    3.211
    Danke
    12 für 9 Beiträge

    Standard

    Hab gestern zum zweiten Mal in der letzten Zeit die Band live gesehen und die ersten Kostproben des Albums geniesen dürfen.
    Was ich bisher gehört hab und auch aus den Hörproben gehört hab, find ich
    Hat was und ROCKT!

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard

    das vorherige Album hat mir sehr gute gefalleund dieses werd ich mir sicherlich auch antun.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •