+ Post New Thread
Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 22
  1. #1
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,124
    Thanks
    Thanked 780 Times in 610 Posts

    Default Markus Heitz - Die Zwerge

    Die Zwerge

    Kategorie:
    Fantasy, Deutschland 2003

    Autor(en):
    Markus Heitz

    Verlag und Anzahl Seiten:
    Piper Verlag GmbH, 638

    Preis:
    für 14€ bei Amazon



    Inhalt:

    Quote Originally Posted by Buchrücken
    Sie sind klein, bärtig und das Axtschwingen scheint ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg? Sind wirklich alle Zwerge so raubeinige und tapfere Krieger wie J. R. R. Tolkiens Gimli in 'Der Herr der Ringe'?
    Hier erfahren Sie endlich die Wahrheit - denn dies ist die rasante Geschichte des Zwergen Tungdil, der im Kampf gegen die Orks, dunkle Elfen und andere hinterhältige Feinde schlagkräftig beweist, dass auch ein Zwerg Großes leisten kann.
    Einst bewachten die Zwerge den Steinernen Torweg, um das Geborgene Land mit seinen Menschen und Elben vor den Heeren des Bösen zu beschützen. Verrat bahnt Orks und Ogern den Weg, und das Tote Land breitet sich mit seinen Schrecken aus.
    Der Zwerg Tungdil ist bei dem Magier Lot-Ionan unter Menschen aufgewachsen und kennt die Bräuche seines Volkes nur aus Büchern. Da wird der junge Schmied von seinem väterlichen Freund auf die Reise geschickt. Doch aus dem Botengang wird unverhofft das große Abenteuer. Um die Einheit der fünf Stämme zu bewahren, behauptet der greise Zwergengroßkönig Gundrabur, er sei ein verschollener Königssohn. Und plötzlich steht Tungdil an vorderster Front im Kampf gegen das Böse und muss das Geborgene Land retten.

    Als deutsche Antwort auf den Romanerfolg "Die Orks" von Stan Nicholls veröffentlichte der Heyne-Verlag im November 2003 "Die Zwerge". Nach der Übernahme der Heyne-Fantasy-Reihe durch den Piper-Verlag erschienen im Oktober der Jahre 2004 und 2005 die Fortsetzungen "Der Krieg der Zwerge" und "Die Rache der Zwerge". Mittlerweile sind alle drei Bände im Piper-Verlag erhältlich. Das vierte Buch "Das Schicksal der Zwerge" wird in Kürze erscheinen.


    Der Autor:

    http://www.misterfantastik.de/catalog/redaktion/artikel/artikelbilder/markusheitz2.jpg]Bild[/url] von Markus HeitzMarkus Heitz wurde 1971 in Homborg geboren. Nachdem Heitz 1991 sein Abitur an der katholischen Privatschule Johanneum in Homburg abgeschlossen und im folgenden Jahr seinen Grundwehrdienst in Bexbach verrichtet hatte, studierte er bis ins Jahr 2000 Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Anschließend arbeitete er als freier Journalist bei der Saarbrücker Zeitung. Heute lebt er – nach seinem Durchbruch mit dem Roman Die Zwerge – als freier Autor und Mitbesitzer eines Irish Pubs in Zweibrücken.


    Eigene Meinung:

    Wenn auch die Geschichte in "Die Zwerge" nach meiner Meinung als eine einzuschätzen ist, die für Fantasy recht typisch ist, so präsentiert sie Markus Heitz doch so geschickt und mit vielen Wendungen, dass das Geschehen reich an Abwechslung und das Buch durchweg hoch spannend ist. Richtig gut hat mir persönlich gefallen, dass das Verhalten der einzelnen Charaktäre sehr authentisch rüber kommt und Keiner mit sonderbaren Entscheidungen für künstliche Spannung sorgt. Der erste Teil der Buchreihe erzählt eine abgeschlossene Geschichte, was für mich bis zum letzten Drittel des Buches nicht absehbar war. Für den zweiten Band gibt es lediglich einen kleinen Hinweis, den all diejenigen, die nur den ersten Teil zu lesen planen, getrost überlesen könnten - das Suchtpotenzial des Buches außen vor gelassen.

    Die Sprache ist flüssig, liest sich sehr zügig, ist ausgeschmückt mit vielen Adjektiven. Es kommt sehr viel an Atmosphäre beim Leser an, bei der sich besonders im ersten Drittel des Buches Frieden und eitler Sonnenschein mit grausamer Brutalität abwechseln. Der Leser bekommt Gefühle zu den verschiedenen Orten des Geborgenen Landes vermittelt, was sowohl durch den Sprachstil als auch durch die sich an den jeweiligen Orten abspielenden Ereignisse und der zugehörigen Gefühle des Protagonisten geschieht. Sprachlich wurde das Buch durch die Wahl von rollenspielüblichen Begriffen, z.B. Maga für Magierin, Umläufe für Tage und Sonnenzyklen für Jahre zu etwas Besonderem. Außerdem regen humorvoll geschriebene Szenen den Leser häufiger zum Lächeln oder Schmunzeln an.

    Die Charaktere werden vom Autor derart präsentiert, dass der Leser recht schnell eine gute Vorstellung von ihnen bekommt. Den Protagonisten Tungdil lernt der Leser recht gut kennen; er ist auf Anhieb sympathisch und mit dessen Entdeckung seines Volkes wird auch dem Leser dieses von der Körpergröße her kleine Volk nahe gebracht und ein umfangreiches, charakteristisches Bild der Zwerge aufgebaut. Dass die Zwerge die Hauptrolle in dem Buch einnehmen, bedeutet nicht, dass nicht auch Menschen, Elfen, Orks, Oger und weitere Völker wie Bogglins (Goblinähnliche Wesen) und Albae vorkommen und ihren eigenen Beitrag zur Story liefern. Auch stellt der Autor einige zweifelhafte Figuren vor, die nicht eindeutig einer Seite zugeordnet werden können, sondern sich eher in der Grauzone bewegen. Erst nach und nach kommt deren wahres Gesicht zum Vorschein.

    Eine kleine Warnung für die Zartbesaiteten unter uns. Gerade in der ersten Hälfte des Buches wird an bluttrünstigen Szenen nicht gegeizt.

    Fazit: Ein fantastisches Buch über die Eigentümlichkeit, Sturheit und Liebenswürdigkeit der Zwerge, deren Abenteuer mir einige wunderbare Lesestunden verschafft haben.

    .... Note 1.

  2. #2
    Join Date
    14.03.2005
    Location
    Wangen i.A.
    Age
    34
    Posts
    1,107
    Thanks
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Default

    hab nicht alles gelesen aber
    .... Note 1.
    kann ich nur zustimmen

  3. #3
    Join Date
    20.07.2007
    Location
    Esslingen
    Posts
    4,421
    Thanks
    Thanked 19 Times in 16 Posts

    Default

    Ja, da kann ich auch nur zustimmen.

    Ein sehr sehr gutes und mitreißendes Buch.

  4. #4
    Join Date
    19.04.2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Age
    32
    Posts
    7,601
    Thanks
    Thanked 184 Times in 148 Posts

    Default

    Ein unglaublich spannendes Buch aus der Fantasy Reihe. Schlüpft man einmal in das Abenteuer des Protagonisten giert es einen bis zur letzten Seite, endlich den Ausgang dessen zu erfahren. Ansonsten lässt sich Voodoos Fazit nichts mehr hinzufügen.

    Dieses Buch verdient klar die Note 1.

    Mein ganz persönliches Highlight an diesem Buch war ein bestimmter Zwerg mit seinenm wahnwitzigen und blutrünstigen Verhalten, da er mich an einen anderen mit bekannten Zwergen erinnerte... doch das hat hier eigentlich nichts zu suchen.
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  5. #5
    Join Date
    12.01.2006
    Location
    Berlin
    Age
    37
    Posts
    4,097
    Thanks
    Thanked 44 Times in 39 Posts

    Default

    dito, note 1 !!!


    Offizieller myrabbits.de PS3 F4nBoY

  6. #6
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,124
    Thanks
    Thanked 780 Times in 610 Posts

    Default

    Allen wird es freuen zu hören....

    Die Zwerge 5 ist zwar noch nicht offiziell angekündigt, aber in einem Interview bestätigte Markus Heitz, dass er bereits daran schreibt.

    Ebenso neu war für mich, dass "die Zwerge" verfilmt wird. Die Dreharbeiten beginnen bereits nächsten Monat. Die News ist aus dem April diesen Jahres. Soweit ich das mitbekommen habe, wird es eine deutsche Produktion. Alles andere würde mich wundern, da "the Dwarves" (das englische Die Zwerge) erst seit einigen Monaten erhältlich ist.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  7. #7
    Join Date
    12.01.2006
    Location
    Berlin
    Age
    37
    Posts
    4,097
    Thanks
    Thanked 44 Times in 39 Posts

    Default

    sag bitte nicht das uwe boll das dreht


    Offizieller myrabbits.de PS3 F4nBoY

  8. #8
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,124
    Thanks
    Thanked 780 Times in 610 Posts

    Default

    nein, zum Glück nicht

    http://www.diezwerge-derfilm.de/
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  9. #9
    reini's Avatar
    reini is offline Elite-Nager e. V. Mitglied
    Join Date
    23.02.2006
    Location
    Göttingen
    Age
    40
    Posts
    1,260
    Thanks
    Thanked 36 Times in 29 Posts

    Default

    Hört sich gut an, ich freu mich darauf.
    Mal sehen wer Rodario spielt

    Habt ihr irgendwelche Ideen welche Schauspieler, da evt mitwirken könnten?
    Last edited by reini; 20.11.2009 at 11:12.

  10. #10
    Join Date
    12.01.2006
    Location
    Berlin
    Age
    37
    Posts
    4,097
    Thanks
    Thanked 44 Times in 39 Posts

    Default

    helf mir auf die sprünge. rodario war der gaukler?


    Offizieller myrabbits.de PS3 F4nBoY

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •