Umfrageergebnis anzeigen: Wie findest du das Spiel, nachdem du es gespielt hast?

Teilnehmer
3. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - Sehr gut

    0 0%
  • 1,5

    0 0%
  • 2 - Gut

    0 0%
  • 2,5

    2 66,67%
  • 3 - Befriedigend

    1 33,33%
  • 3,5

    0 0%
  • 4 - Ausreichend

    0 0%
  • 4,5

    0 0%
  • 5 - Mangelhaft

    0 0%
  • 5,5

    0 0%
  • 6 - Ungenügend

    0 0%
+ Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard Overclocked (Adventure)

    Titel: Overclocked
    Genre:
    Adventure
    Releasedate:
    12.10.2007
    Entwickler:
    House of Tales
    Publisher:
    dtp
    USK:
    Ohne Beschränkung, nicht zensiert
    Preis:
    29,85€ bei Amazon
    Homepage:
    http://www.overclocked-game.de/
    News zum Spiel:




    Produktbeschreibung des Herstellers


    Wie soll man mit gewalttätigen Patienten umgehen? Einfach wegsperren und mit Medikamenten zudröhnen oder doch lieber therapieren? Und wenn man sich für Behandlung entscheidet, wie soll dies vonstatten gehen? Nach der guten alten "Holzhammermethode", weil man es schon immer so gemacht hat, oder doch lieber mittels einfühlsamer Gesprächstherapie?

    Das ist einer der Konflikte, den der ehemalige Armeepsychiater David McNamara mit seinen Kollegen austrägt. Als Spezialist für Kriegsveteranen, die den Belastungen während des Einsatzes nicht gewachsen waren, hat der Protagonist eine Vorstellung davon, wie eine solche Therapie aussehen soll. Behutsame Erinnerung an das Geschehene ohne Psychopharmaka.

    Was ist überhaupt ein psychisches Trauma? Nun, wenn jemand etwas Schreckliches erlebt, kann es zu einem seelischen Trauma kommen, das ebenso schlecht heilt wie eine körperliche Wunde. Es kann so weit gehen, dass sich ein Mensch nach einem Erlebnis selbst verletzt, ständig dasselbe wiederholt oder nur noch apathisch in der Ecke kauert. Seit dem Vietnamkrieg konnte die US-Armee leidvolle Erfahrungen mit traumatisierten Soldaten sammeln, da sie immer wieder in Kriege verwickelt war. In einer solchen Spezialeinheit für Kriegsneurosen war auch der Held tätig, bis er von einem Tag auf den anderen die Army verließ. Was war der genaue Grund dafür?

    Systemvoraussetzungen:

    Minimum:
    • 1,3 GHz Prozessor
    • Grafikkarte mit ShaderModel 1.1
    • ca. 1,5 GB freier Festplattenspeicher
    • 256 MB RAM (Windows 2000/XP)
    • 512 MB RAM (Vista)
    Empfohlen:
    • 2 GHz Prozessor
    • Grafikkarte mit ShaderModel 2.0
    Pressestimmen:
      sueddeutsche.de
      "Ein sehr anregender und anrührender Titel, den man lange positiv im Gedächtnis behalten wird."

      stern.de
      "Eine packende Psycho-Story mit ungewöhnlicher Erzählstruktur und hervorragend herausgearbeiteten Charakteren."

      tagesspiegel.de
      "Overclocked ist rundum gelungen."

      PC Powerplay 10/2007
      "Packend! Overclocked tut richtig gut. Es ist schmutzig, es ist das erste erwachsene Adventure seit langer Zeit. Es ist markig und es gibt nicht viel zu Lachen. Herrlich, gerne mehr davon."

      PC Games 09/2007; Thomas Weiß
      "Mir gefällt die Erzählweise mit ihren zerstückelten Rückblenden; so was kennt man sonst nur aus dem Kino."



      PC Powerplay 10/2007;
      "Packend! - Overclocked tut richtig gut. Es ist schmutzig, es ist das erste erwachsene Adventure seit langer Zeit. Es ist markig und es gibtnicht viel zu Lachen. Herrlich, gerne mehr davon!


      gameswelt.com:
      "...ein besonderes und letztendlich verdammt liebevoll gemachtes Spiel, dank brillantem Konzept, brillantem Charakterdesign, brillanter Sprachausgabe und der Hoffnung auf eine noch brillantere Fortsetzung."

      adventure-treff.de:
      "Neben den stets interessanten und professionell vertonten Dialogen ist es nicht zuletzt die enorm atmosphärische Inszenierung, die mit zahlreichen filmischen Mitteln beeindruckt und den Spieler nicht so schnell wieder loslässt."


      gamaxx, 8.11.2007:

      "Hervorragende Synchronisation, spannende Story, clevere Erzählweise, nette Rätsel."


      gamezoom, 12.11.2007:

      "Die Geschichte ist hochgradig spannend und das bis zum Schluss."



    Links























    Geändert von Voodoo (08.01.2008 um 12:18 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard

    Das Spiel bekam von mir die Note 3. Es hatte zwar sehr gute Ansätze, die jedoch nicht konsequent genutzt wurden. Die Story braucht lange, bis sie so richtig in Fahrt kommt. Und als es endlich so richtig spannend wurde, wars auch schon wieder vorbei. Dabei hätte die gut durchdachte Story, mit einigem Feintuning wirklich das Zeug dazu als Hollywood Drehbuch durchzugehen.

    Manche Rätsel sind intelligent gemacht, doch wiederholen die sich sehr häufig. Allein das Vorspielen der Audioaufzeichnungen nervt nach einiger Zeit.

    Gut ist die Möglichkeit per Leertaste sämtliche Gegenstände anzeigen zu lassen, mit denen interagiert werden können. Weniger gut ist es, dass nicht Buch geführt wird, welche Rätsel gerade anstehen. Nach einer mehrtägigen Spielpause macht man sich dann schwer den Anschluss zu finden.

    Grafisch ist es natürlich auch nicht auf dem Laufenden und mit den wenigen Ortschaften auch nicht so sehr abwechslungsreich, was aber nicht weiter schlimm ist. Es gehört dennoch definitiv zu den besten Adventures im Jahr 2007, das leider nicht an das geniale Jahr 2006 anknüpfen konnte.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.421
    Danke
    19 für 16 Beiträge

    Standard

    Ich hatte das Spiel zwar angefangen, aber mir war es nicht vergönnt es zu Ende zu spielen. Denn als ich mein Spiel laden wollte wurde nichts mehr draus, weil es dann nur noch gehängt hat und nichts mehr lief. Leider gabs auch noch keine Lösung für den Fehler, der auch bei anderen aufgetreten ist.

    Wenigstens kann ich mich zur Grafik des Spiels äußern:
    nicht auf dem neusten Stand, aber mehr hatte ich auch nicht erwartet...
    Geändert von greenmachine (08.01.2008 um 14:24 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Cobra
    Cobra ist offline First Lady e. V. Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    2.618
    Danke
    2 für 2 Beiträge

    Standard

    Also ich fand das Spiel eigentlich ganz gut, bis auf die wiederholungen eben, die waren wirklich nervig, da man nach einer Spielpause eben nicht immer gleich wußte wo man bei der Befragung weitermachen muß.
    Ansonsten eine sehr interessante Story!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •