+ Post New Thread
Results 1 to 5 of 5
  1. #1
    Join Date
    19.04.2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Age
    34
    Posts
    7,601
    Thanks
    Thanked 184 Times in 148 Posts

    Default Abmahnanwalt zu 14 Monaten Gefängnis verurteilt

    Abmahnanwalt zu 14 Monaten Gefängnis verurteilt


    Günther Freiher von GravenreuthDer bekannte Abmahnanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth wurde am gestrigen Mittwoch zu einer Haftstrafe von 14 Monaten verurteilt, die nicht zur Bewährung ausgesetzt wird. Das entschied das Landgericht Berlin.[...]

    Die Staatsanwaltschaft konnte dem Anwalt nachweisen, dass er ohne nachvollziehbaren Grund die Domain der Zeitung taz.de pfänden lassen hat. Von Gravenreuth behauptete damals, dass er aus dem Rechtsstreit mit der taz kein Geld erhalten hat. Bei einer Durchsuchung seiner Kanzlei stellte sich dies jedoch als unwahr heraus.[...]

    Bereits im April 2008 wurde von Gravenreuth zu einer Haftstrafe von elf Monaten verurteilt, damals allerdings vom Landgericht München I. In dem damaligen Fall ging es um die Veruntreuung von Mandantengeldern sowie um eine Vorstrafe wegen sechzigfacher Urkundenfälschung. Die Haftstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

    Noch ist das gestrige Urteil des Landgerichts Berlin nicht rechtskräftig. Von Gravenreuth hat nun sieben Tage Zeit, um einen Revisionsantrag beim Kammergericht einzureichen. Nutzt er diese Möglichkeit nicht, wird er schon bald eine Vorladung einer Justizvollzugsanstalt im Münchner Raum erhalten. In der JVA muss er dann seine 14-monatige Haftstrafe absitzen.


    Quelle: Winfuture
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  2. #2
    Join Date
    19.04.2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Age
    34
    Posts
    7,601
    Thanks
    Thanked 184 Times in 148 Posts

    Default

    Und solche Menschen dürfen "das Recht" vertreten?
    Ein weitere Indikator für Fehler in diesem System.
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  3. #3
    Becks is offline Alter Hase e. V. Mitglied
    Join Date
    29.03.2005
    Age
    38
    Posts
    1,693
    Thanks
    Thanked 8 Times in 8 Posts

    Default

    Es gibt halt keine Branche ohne schwarze Schafe.
    Wobei ich nicht verstehe, dass er überhaupt noch weiter als Anwalt tätig sein durfte, nachdem er Mandantengelder veruntreut hat. Das ist so ziemlich das schlimmste, was als Anwalt möglich ist, finde ich.

  4. #4
    clubic is offline Alpha-Hase e. V. Mitglied
    Join Date
    12.07.2007
    Location
    Herrenberg
    Age
    35
    Posts
    2,576
    Thanks
    Thanked 44 Times in 30 Posts

    Default

    Ich finde das schlimmste was ein Anwalt tuen kann, ist sich nicht mehr um Gerechtigkeit zu sorgen, sondern wie er am einfachsten viel Geld machen kann.

  5. #5
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,264
    Thanks
    Thanked 783 Times in 613 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by clubic View Post
    Ich finde das schlimmste was ein Anwalt tuen kann, ist sich nicht mehr um Gerechtigkeit zu sorgen, sondern wie er am einfachsten viel Geld machen kann.
    Genau!
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •