+ Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    Hamburg, Germany
    Alter
    32
    Beiträge
    7.601
    Danke
    184 für 148 Beiträge

    Standard Öffentlich-rechtliche PC-Spiele gefordert

    Öffentlich-rechtliche PC-Spiele gefordert


    Pädagogisch wervolle Spiele für die ganze FamiliePatrick Mijnals, Forscher am Zukunftsinstituts Kelkheim, fordert in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa eine dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen ähnliche Einrichtung für Videospiele. Diese könne dabei helfen, das negative Image, das vielen virtuellen Spielwelten anhängt, zu verändern.

    Mijnals ist zugleich auch Referent auf dem Symposium „Spielewelten der Zukunft“, das am Mittwoch in Sonneberg startet. Er fordert „eine Einrichtung, die ähnlich dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen pädagogisch wertvolle Spiele entwickelt und den Spielemarkt auch kontrolliert“. Mit dieser Forderung bewegt er sich in eine andere Richtung, als dies in der Vergangenheit weithin Politiker taten. Statt Videospiele als Grund für schlechte Leistungen und Unbeherrschtheit anzusehen, solle man nicht jedes Auftreten von Gewalt in PC-Spielen verteufeln. „Die gängigen Thesen, dass Computerspiele schlechte schulische Leistungen, Passivität und Gewalt hervorbringen, treffen nicht das Problem. [...] Die Probleme entstehen erst dann, wenn Eltern oder Pädagogen überfordert sind, das Kind vor dem Bildschirm parken und nicht ordentlich betreuen“, so Mijnals weiter.


    Der Zukunftsforscher unterstützt daher auch den Kongress „Spielewelten der Zukunft“, bei dem sich Vertreter der Industrie, Wissenschaftler und Pädagogen im Interesse des Jugendmedienschutzes zusammenfinden.



    Quelle: Computerbase
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  2. #2
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard

    Wehe, da fängt dann einer an auch noch sowas wie GEZ zu fordern!!!!!
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    41
    Beiträge
    11.810
    Danke
    340 für 243 Beiträge

    Standard

    Hehehe, genau das war auch mein erster Gedanke Kostenlos werden die Spiele sicherlich nicht sein, insofern musst Du sie (die Gebühr) wohl zahlen

  4. #4
    Registriert seit
    21.04.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    4.245
    Danke
    61 für 44 Beiträge

    Standard

    am ende läuft das wieder so raus das man auch gebühren bezahlen muss wenn man gar kein solches spiel hat aber nen pc.. ich mein ich hab weder kabel, noch internet tv oder sonst iwas..ich mag fernsehen einfach nicht (abgesehen von dvd/br) und müsste trotzdem zahlen.. find ich dumm



  5. #5
    Registriert seit
    21.02.2007
    Alter
    36
    Beiträge
    1.484
    Danke
    28 für 26 Beiträge

    Standard

    Und dumm ist ziemlich milde ausgedrückt für das was die GEZ macht. Genausogut müsste man ausnahmslos jeden ins Gefängnis packen, nur weil er ein Verbrechen begehen "könnte".

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •