+ Post New Thread
Results 1 to 6 of 6
  1. #1
    Join Date
    12.06.2003
    Location
    Berlin
    Age
    41
    Posts
    4,360
    Thanks
    Thanked 66 Times in 57 Posts

    Default Bush verdächtigte Potter-Autorin der Hexerei

    Bush verdächtigte Potter-Autorin der Hexerei


    Vielleicht war George W. Bush schlicht der Erfolg von J.K. Rowling nicht geheuer: Aufgrund ihrer Harry-Potter-Reihe wurde die britische Autorin von dem US-Präsidenten der Anstiftung zur Hexenkunst verdächtigt. Über die weitreichenden Konsequenzen entschied der mächtigste Mann der Welt persönlich.


    Hamburg - Mit ihren Geschichten über Zauberlehrling J.K. Rowling hat sie Kinder und Erwachsene in aller Welt verzaubert: Kaum war ein neues Buch der Reihe angekündigt, bildeten sich Schlangen vor den Buchläden, die ausnahmsweise auch mitten in der Nacht öffneten, um dem Andrang Herr zu werden.

    Neben Neidern hatte Rowling, wie nun bekannt wurde, einen sehr mächtigen Widersacher. Ausgerechnet der ehemalige amerikanische Präsident George W. Bush verdächtigte die 44-Jährige der Anstiftung zur Hexenkunst. Aus diesem Grunde habe Bush verhindert, dass der britischen Bestsellerautorin die "Presidential Medal of Freedom", die höchste zivile Auszeichnung der USA, verliehen wurde. Die Ehre kann grundsätzlich auch Ausländern zuteil werden.

    Dies plauderte nach einem Bericht der britischen Tageszeitung "The Guardian" der ehemalige Redenschreiber der Bush-Regierung Matt Latimer in seinem gerade veröffentlichten Buch "Speechless: Tales of A White House Survivor" aus.

    Während Bushs Regierungszeit hatten unter anderem Muhammad Ali, Alan Greenspan, Nelson Mandela, Doris Day und Charlton Heston diese höchste zivile Auszeichnung der USA erhalten.
    Quelle: Spiegel

    Muhrhrhr, zu geil - noch ne coole Story zur weiteren Untermalung seiner hohen Intelligenz
    Der Knüller

  2. #2
    Join Date
    25.01.2002
    Location
    Stuttgart
    Age
    39
    Posts
    9,325
    Thanks
    Thanked 530 Times in 371 Posts

    Default

    joa, mr. bush ist auch so eine hexe...

  3. #3
    Join Date
    19.04.2006
    Location
    Hamburg, Germany
    Age
    33
    Posts
    7,601
    Thanks
    Thanked 184 Times in 148 Posts

    Default

    ^^ haha
    RFC 1925 / 2.7a:
    "Good, Fast, Cheap: Pick any two (you can't have all three)."

  4. #4
    Join Date
    20.07.2007
    Location
    Esslingen
    Posts
    4,421
    Thanks
    Thanked 19 Times in 16 Posts

    Default

    Oh man, so ein Idiot!!
    Da kann man echt nur noch drüber lachen...

  5. #5
    Join Date
    21.04.2006
    Age
    30
    Posts
    4,245
    Thanks
    Thanked 61 Times in 44 Posts

    Default

    Ja vor Hexen hat der Bursche halt angst. Gegen alles andere kann er ja krieg führen

  6. #6
    Join Date
    19.02.2007
    Location
    Greven bei Münster
    Age
    37
    Posts
    4,070
    Thanks
    Thanked 13 Times in 10 Posts

    Default

    Harry Pothead gehört halt auch verboten.

    Aber eigentlich sagt´s schon alles, dass man Charlton "From my cold, dead hands" Heston so eine Auszeichnung verleiht. :rolleyes:

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •