+ Neues Thema erstellen
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 123
  1. #1
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    4.679
    Danke
    285 für 232 Beiträge

    Standard Game of Thrones

    <strong>.</strong>


    Game of Thrones ist eine
    US-amerikanische epische Fantasy-Fernsehserie von David Benioff und D. B. Weiss für den US-Kabelsender HBO. Die von der Kritik sehr gelobte Serie basiert auf den Romanen Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin. Die erste Staffel wurde von April bis Juni 2011 von HBO in den USA ausgestrahlt. Die Ausstrahlung der ebenfalls zehn Folgen umfassenden zweiten Staffel soll ab dem 1. April 2012 erfolgen.








    Vorgeschichte

    Die Handlung spielt in einer fiktiven Welt in den sieben Königreichen von Westeros, in denen die Jahreszeiten Jahrzehnte dauern können. Im Norden grenzt Westeros, das etwa die Größe Südamerikas hat, an ein Gebiet ewigen Eises, geschützt durch einen vor mehreren tausend Jahren errichteten gewaltigen Eiswall; im Osten wird es durch ein Meer vom riesigen Nachbarkontinent Essos getrennt. Die sieben Königreiche (der Norden, die Flusslande, die Westlande, das Tal von Arryn, die Weite, die Sturmlande sowie Dorne) waren einst unabhängige Reiche, die aus vielen anderen älteren Reichen hervorgegangen waren. Die ersten menschlichen Siedler, die „Ersten Menschen“ genannt, besiedelten vor mehreren tausend Jahren Westeros bis in den hohen Norden; sie bekämpften dabei zunächst die ursprünglichen Einwohner von Westeros, die sogenannten „Kinder des Waldes“, doch kam es schließlich zu einer Verständigung. Viele Geschehnisse der älteren Geschichte (wie die „lange Nacht“ oder das „Heldenzeitalter“) sind nur in groben Zügen bekannt, da schriftliche Aufzeichnungen nur aus späterer Zeit erhalten sind. Während sich die „Ersten Menschen“ im Norden des Kontinents halten konnten, wurden sie in den anderen Reichen durch die später eingewanderten Andalen weitgehend verdrängt. Die Andalen brachten auch einen neuen Glauben mit nach Westeros (den der sieben Gesichter/Aspekte einer einzigen Gottheit), wohingegen die „Ersten Menschen“ weiterhin zu den alten, namenlosen Göttern beteten, die sie von den „Kindern des Waldes“ übernommen hatten.
    Rund 300 Jahre vor Beginn der Handlung eroberte der valyrische Adlige Aegon Targaryen (später auch „Aegon der Eroberer“ genannt) alle Reiche außer Dorne, das später friedlich in das Reich integriert wurde, und vereinte sie unter seiner Herrschaft. Aegons wichtigste Waffe waren drei Drachen, doch starben die letzten Drachen bereits einige Jahrzehnte später aus. Magie gilt nur noch als Mythos aus längst vergangener Zeit – ebenso wie die Geschichten über die „weißen Wanderer“ (im Buch „The Others“ genannt), einer nicht-menschlichen Rasse, die vor langer Zeit aus dem Norden in die damaligen Reiche von Westeros einfiel und schrecklich gewütet haben soll.
    17 Jahre (in den Büchern: ca. 14 Jahre) vor Beginn der Handlung in der Serie ließ ein Bürgerkrieg die Herrschaft des Hauses Targaryen zusammenbrechen. Auslöser für „Roberts Rebellion“ waren die Entführung Lyanna Starks durch den Kronprinzen Rhaegar Targaryen sowie die Ermordung mehrerer hochrangiger Persönlichkeiten (darunter der damalige Lord von Winterfell, Rickard Stark) durch König Aerys II. Die Häuser Stark, Baratheon, Arryn und Tully erhoben daraufhin die Banner gegen Aerys, der sich auf das mächtige Haus Tyrell und das Haus Martell in Dorne stützen konnte. Der Krieg hatte ein Jahr gedauert, erst die Schlacht am Trident, in der Rhaegar Targaryen durch Lyannas Verlobten Robert Baratheon getötet wurde, brachte die Entscheidung. Kurz darauf eroberten die Truppen des Hauses Lannister die Hauptstadt Königsmund (im Original „King’s Landing“) im Handstreich – König Aerys ging davon aus, Unterstützung zu erhalten – und plünderten sie. Aerys selbst wurde von Jaime Lannister ermordet. Anschließend bestieg Robert Baratheon den Thron, der einige Jahre darauf eine Rebellion des Hauses Graufreud (im Original „Greyjoy“) niederschlagen musste.

    Staffel 1

    Die Handlung der ersten Staffel folgt allgemein recht dicht der Romanhandlung des ersten Originalbands A Game of Thrones. Die Serie beginnt zu einem Zeitpunkt, als ein neuer Machtkampf zu entbrennen droht, in dem die mächtigen Adelsfamilien Stark, Lannister und Baratheon die wichtigste Rolle spielen. Robert Baratheon fragt seinen alten Freund Eddard Stark, ob dieser ihm als sein oberster Berater, als „Hand des Königs“, dienen will. Eddard vermutet, dass sein Vorgänger Jon Arryn, der für Robert und Eddard wie ein Ersatzvater war, ermordet worden ist. Es stellt sich heraus, dass das Haus Lannister, aus dem auch die Ehefrau Roberts, Cersei, stammt, eigene Pläne verfolgt, wobei Cersei vor nichts zurückschreckt. Jenseits des Meeres planen in der Zwischenzeit die letzten überlebenden Mitglieder der Jahre zuvor abgesetzten Königsfamilie Targaryen die Rückkehr nach Westeros, um wieder an die Macht zu gelangen. Der Konflikt zwischen diesen Familien und anderen einflussreichen Adelshäusern, einschließlich der Graufreuds, Tullys, Arryns und Tyrells, führt schließlich zum Bürgerkrieg. Gleichzeitig erwacht im Norden, jenseits des gewaltigen Eiswalls, der die sieben Königreiche dort abschirmt, eine uralte und gefährliche Macht, von der aber während der Thronkämpfe im Süden kaum jemand Notiz nimmt.



    I don't want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me.

  2. Der folgende Benutzer bedankt sich bei zebo für diesen hilfreichen Beitrag:


  3. #2
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    4.679
    Danke
    285 für 232 Beiträge

    Standard

    Kann ja nicht sein, dass wir zu der Perle hier keinen Thread haben und das auch noch so kurz vor Staffel 2! Nachdem ich die erste Staffel gesehen hatte, habe ich die Bücher bis zum (engl.) 5. Band verschlungen und bin gespannt ob Staffel 2 genau so genial bei der Romanvorlage bleibt wie die erste Staffel. Für mich bis jetzt die beste jemals gedrehte Serie (selbst an Band of Brothers ist sie in meinem Ranking vorbei gezogen)!

    I don't want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me.

  4. #3
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.104
    Danke
    779 für 609 Beiträge

    Standard

    hab bisher nur die ersten 2 Folgen gesehen. Werde die Serie sicherlich weiter schauen, aber erstmal sind meine Stamm-Serien dran.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  5. #4
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    4.421
    Danke
    19 für 16 Beiträge

    Standard

    Richtig gute Serie!!

  6. #5
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Glinde
    Alter
    40
    Beiträge
    2.415
    Danke
    77 für 61 Beiträge

    Standard

    hab die auch am we einmal weggenascht und mal direkt nach den büchern ausschau gehalten... hammer serie!

  7. #6
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Bochum
    Alter
    35
    Beiträge
    857
    Danke
    43 für 30 Beiträge

    Standard

    Ich hab noch nie einen Charakter in einem Fim/Spiel/Serie so sehr gehasst wie Joffrey. Ich hoffe der stirbt einen qualvollen Tod!

    P.S.: Endlich wieder Game of Thrones!

  8. #7
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    349
    Danke
    16 für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ewok Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie einen Charakter in einem Fim/Spiel/Serie so sehr gehasst wie Joffrey. Ich hoffe der stirbt einen qualvollen Tod!

    P.S.: Endlich wieder Game of Thrones!
    Schon wieder Blöd das man jetzt wieder eine Woche warten muss. Und auch wenn man die Bücher kennt ist es einfach richtig geil gemacht

  9. #8
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    4.679
    Danke
    285 für 232 Beiträge

    Standard


    HBO just sent forth a raven bearing good news for all the realm! King Joffrey slipped in the shower and broke his neck! Well, not really. But the next best thing: The network has renewed Game of Thrones for a third season! File this under "unsurprising news," as Season 2 has gotten off to a fantastic start both critically and ratings-wise, but everything is better when it's written in stone.
    Early ratings data suggests that Game of Thrones isn't done growing and is on the same sort of trajectory that True Blood was on after its first season, and we all know where that show ended up. HBO says the Season 2 premiere of Game of Thrones has amassed a cumulative 8.3 million viewers and is on pace to exceed the average audience of Season 1.
    The best part of this news is that if things stay on the current track, Season 3 will delve into the third book of the A Song of Ice and Fire series of novels that Game of Thrones is based on, A Storm of Swords. That book—considered by many fans to be the best of the series so far and I concur—is a beast in every conceivable way, and producers have considered splitting it into two seasons. That would allow them to tackle the entire story and would also give author George R.R. Martin a little more time to write the books so HBO doesn't catch up to him with the television series (book five of seven was released last year; the first book was published in 1996).


    Fantastisch, ich hoffe nur Arya (Maisie Williams) wächst nicht zu schnell

    I don't want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me.

  10. #9
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Bochum
    Alter
    35
    Beiträge
    857
    Danke
    43 für 30 Beiträge

    Standard

    Game of Throne ist nice, jede Woche Boobs!

  11. #10
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Danke
    20 für 13 Beiträge

    Standard

    Achtung nur ansehen, wenn ihr die erste Staffel schon gesehn habt:


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •