+ Post New Thread
Results 1 to 5 of 5
  1. #1
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,126
    Thanks
    Thanked 781 Times in 611 Posts

    Default "Dungeons & Dragons" als nächstes Großprojekt

    J.R.R. Tolkien hat eine Welt voller Elben, Zwerge und Zauberer erschaffen und mit "Der Herr der Ringe" ein ganzes Genre geprägt. Doch so detailliert er Mittelerde auch ausgestaltet habt, gibt es doch ein Fantasy-Reich, das noch komplexer ist: die Welt von "Dungeons & Dragons".

    Das hat einen ganz simplen Grund: Es sind Millionen Spieler daran beteiligt und nicht nur ein einzelner, wenn auch genialer, Buchautor. Denn beim bekanntesten aller Rollenspiele, die mithilfe von Bleistift und Papier (Pen & Paper) Gestalt annehmen, wirkt jeder einzelne am Gesamtuniversum mit. Das Regelwerk gibt nur einen groben Rahmen vor, den die Spieler dann selbst mit Leben füllen.

    Entsprechend grenzenlos sind auch die Möglichkeiten fürs Kino, wie Filmriese Warner nun offensichtlich erkannt hat. Dort sucht man für die Zeit nach der "Hobbit"-Trilogie nach weiteren Fantasy-Großprojekten. Das Potenzial von "Dungeons & Dragons" ist dabei nicht nur erzählerisch riesig, sondern natürlich auch finanziell. Schätzungen zufolge sind weltweit etwa 1 Milliarde Dollar mit der Marke "D&D" umgesetzt worden, darunter Bücher, Spiele und Merchandise.

    Elfen und Zwerge statt Titanen

    Nur dumm, dass der letzte Versuch in Sachen Film kläglich scheiterte. Im Jahr 2000 kämpften sich unter anderem Jeremy Irons und Marlon Wayans durch einen "Dungeons & Dragons"-Film, der sich allerdings vornehmlich am damals aktuellen Computerspiel orientierte. Leider spielte das Werk weltweit nur 35 Millionen Dollar ein - bei einem Budget von 45 Millionen.
    Das soll sich diesmal ändern, nicht zuletzt dank eines Drehbuchs von David Leslie Johnson, der sich mit "Kampf der Titanen" und "Red Riding Hood" für fantastische Action empfohlen hat. Er soll den Grundstein legen für eine ganze Reihe von Filmen, die ähnlich wie die beiden Mittelerde-Trilogien oder die Kultserie "Game of Thrones" verschiedene, mehr oder weniger eng miteinander verwobene Abenteuer zeigen sollen…


    Ja, das hört sich doch super an :freu:. Allerdings ist DSA noch umfangreicher (hat mehr Regeln und dichter gepackte Regionalsbeschreibungen) als D&D. Zudem mag ich viele Aspekte des High-Fantasys nicht so. Da ist DSA dreckiger und einfach mein Home-System. Egal! Darauf freue ich mich mehr als auf den nächsten Hobbit Film.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  2. #2
    Join Date
    27.11.2009
    Posts
    4,679
    Thanks
    Thanked 285 Times in 232 Posts

    Default

    OT: Thread taucht nicht bei "Ungelesene Beiträge" auf.

    I don't want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me.

  3. #3
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,126
    Thanks
    Thanked 781 Times in 611 Posts

    Default

    Immer noch?
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4
    Join Date
    25.01.2002
    Location
    Stuttgart
    Age
    39
    Posts
    9,325
    Thanks
    Thanked 530 Times in 371 Posts

    Default

    Wird dieses Mal angezeigt.

  5. #5
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,126
    Thanks
    Thanked 781 Times in 611 Posts

    Default

    ok, dann ist ja alles bestens
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •