+ Post New Thread
Page 16 of 18 FirstFirst ... 612131415161718 LastLast
Results 151 to 160 of 177
  1. #151
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    40
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    Hier der Zwischenbericht von Flug MH17:

    http://www.onderzoeksraad.nl/uploads...nteractief.pdf

    Fazit: kein technisches, oder menschliches Versagen. Man geht davon aus, dass die Maschine von mehreren hochenergitischen Objekten durchsiebt wurde und innerhalb der Luft auseinandergebrochen ist.

    Der Abschlußbericht folgt dann spätestens am 17.07.2015.
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

  2. #152
    Join Date
    13.06.2003
    Location
    Bremen
    Age
    42
    Posts
    11,811
    Thanks
    Thanked 340 Times in 243 Posts

    Default

    Ich war ja lange geneigt, der offiziellen Darstellung zu glauben, wenn auch mit Zweifeln, aber in den letzten Tagen ist das dann doch in die andere Richtung gekippt. Ich werd hier nicht den Castor machen und mit dem Finger auf eine Partei zeigen, aber nach allem, was man mittlerweile weiss, sieht es doch eher nach einem Abschuss durch ukrainische Jets aus.

    Und es waren doch ukrainische Kampfjets!

    Der Titel ist etwas irreführend, weil der Autor alle 3 Szenarien durchleuchtet und selbst zu keinem Urteil kommt, definitiv lesenswert, bis zum Schluss!

  3. #153
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    40
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    Ich habe hier noch 2 Quellen, die davon ausgehen, dass es sich um einen Abschuß durch ein BUK System handelt.
    Das Wallstreet Journal bezieht sich dabei auf Geheimdienstinformationen aus Malaysia, die ziemlich schlüßig nahelegen, dass der Abschuß von einer Boden Luft Rakete durchgeführt wurde und diese von prorussischen Seperatisten aus bedient wurde. Malaysia hat angekündigt die Absturzstelle jetzt noch einmal genau zu untersuchen.

    Quelle: http://online.wsj.com/news/article_e...NDgyWj?tesla=y

    Die BBC hat einen Bericht veröffentlicht, in dem insgesamt 3 Augenzeugen davon berichten, ein BUK System gesehen zu haben. Es wurde ebenfalls ein Amateurvideo dazu veröffentlicht. Einer der Augenzeugen berichtet, dass die Begleiter der Fahrzeuge mit einem Moskauer Akzent gesprochen haben sollen.

    http://www.bbc.com/news/world-europe-29109398
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

  4. #154
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    40
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    Die Farce geht weiter ... als wenn nicht wirklich schon jeder weiß, dass wir in Deutschland alle komplett überwacht werden und zwar nicht nur von der NSA, sondern auch vom BND.

    Ob man Ströbele jetzt wohl aus dem Bundestag wirft - er gibt hier ganz offen Informationen aus den "geheim" eingestuften Dokumenten an Journalisten weiter:

    "Das beginnt mit 'Sehr geehrte Damen und Herren, in der obigen Angelegenheit teilen wir ihnen Folgendes mit…' Und dann kommen vier vollständig geschwärzte Seiten. Darunter steht dann lesbar nur noch: 'mit freundlichen Grüßen'."

    Skandal !

    http://www.zeit.de/politik/deutschla...en-geschwaerzt
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

  5. The Following User Says Thank You to Nirvana For This Useful Post:


  6. #155
    Join Date
    12.06.2003
    Location
    Berlin
    Age
    41
    Posts
    4,360
    Thanks
    Thanked 66 Times in 57 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by MaX PoWeR View Post
    Ich war ja lange geneigt, der offiziellen Darstellung zu glauben, wenn auch mit Zweifeln, aber in den letzten Tagen ist das dann doch in die andere Richtung gekippt. Ich werd hier nicht den Castor machen und mit dem Finger auf eine Partei zeigen, aber nach allem, was man mittlerweile weiss, sieht es doch eher nach einem Abschuss durch ukrainische Jets aus.

    Und es waren doch ukrainische Kampfjets!

    Der Titel ist etwas irreführend, weil der Autor alle 3 Szenarien durchleuchtet und selbst zu keinem Urteil kommt, definitiv lesenswert, bis zum Schluss!
    Der Artikel wimmelt von Halbwahrheiten und Tatsachenverdrehungen. Der Malaysier sind doch in der Untersuchungskommission involviert, ebenso die Russen.. Aber zum wesentlichen. Ich seh da erstmal überall Löcher, und die können ebenso von der BL Rakete mir Radarzünder stammen. Außerdem dauert es eine kleine Weile länger (im Vergleich) bis man mit Bordkanonen eine 777 erlegt, die fällt dann auch nicht sofort auseinander. Da gibt es dann noch genug Möglichkeiten für Funk und co. Ich denke nicht, dass man das verheimlichen kann

    Der Carlos als Lotse ist auch interessant, im offiziellen Bericht taucht ein ganz anderer zuständiger Fluglotse auf, der den Kontakt hielt. Solchen Quellen sollte man grundsätzlich keine Bedeutung schenken, da 0,0 verifiziert.

  7. #156
    Join Date
    12.06.2003
    Location
    Berlin
    Age
    41
    Posts
    4,360
    Thanks
    Thanked 66 Times in 57 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by Nirvana View Post
    Die Farce geht weiter ... als wenn nicht wirklich schon jeder weiß, dass wir in Deutschland alle komplett überwacht werden und zwar nicht nur von der NSA, sondern auch vom BND.

    Ob man Ströbele jetzt wohl aus dem Bundestag wirft - er gibt hier ganz offen Informationen aus den "geheim" eingestuften Dokumenten an Journalisten weiter:

    "Das beginnt mit 'Sehr geehrte Damen und Herren, in der obigen Angelegenheit teilen wir ihnen Folgendes mit…' Und dann kommen vier vollständig geschwärzte Seiten. Darunter steht dann lesbar nur noch: 'mit freundlichen Grüßen'."

    Skandal !

    http://www.zeit.de/politik/deutschla...en-geschwaerzt
    Stand schon vor 2 Wochen im Spiegel. Schwierig, so einen Ausschuss zu betreiben. Bin gespannt, was draus wird.

  8. #157
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    40
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    Also ich bin da überhaupt nicht mehr gespannt, was daraus wird ... Snowden nicht einladen, Greenwald hat abgesagt - genau deswegen und der Vermutung (siehe Zeit Artikel) - dass keine Aufklärung erfolgen soll. Naja, ich bringe das auf einen Satz, den ein ehemaliger Geheimdienst Mitarbeiter der NSA am ersten Verhörungstag dieses "Ermittlungausschußes" gesagt hat: "Der BND ist der Wurmfortsatz der NSA." Mehr gibts eigentlich wirklich nicht zu sagen. Wer das nicht versteht, darf sich gerne alle NSA Dokumente, die der Spiegel veröffentlicht hat im Zusammenhang mit dem BND anschauen. Wer es dann immer noch nicht kapiert, dem ist leider echt nicht mehr zu helfen.
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

  9. #158
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    40
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    Lokus ....

    http://www.focus.de/politik/videos/s...s=201409091724

    da fällt einem leider echt garnix mehr ein ...
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

  10. #159
    Join Date
    13.06.2003
    Location
    Bremen
    Age
    42
    Posts
    11,811
    Thanks
    Thanked 340 Times in 243 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by Castor View Post
    Der Artikel wimmelt von Halbwahrheiten und Tatsachenverdrehungen. Der Malaysier sind doch in der Untersuchungskommission involviert, ebenso die Russen.. Aber zum wesentlichen. Ich seh da erstmal überall Löcher, und die können ebenso von der BL Rakete mir Radarzünder stammen. Außerdem dauert es eine kleine Weile länger (im Vergleich) bis man mit Bordkanonen eine 777 erlegt, die fällt dann auch nicht sofort auseinander. Da gibt es dann noch genug Möglichkeiten für Funk und co. Ich denke nicht, dass man das verheimlichen kann

    Der Carlos als Lotse ist auch interessant, im offiziellen Bericht taucht ein ganz anderer zuständiger Fluglotse auf, der den Kontakt hielt. Solchen Quellen sollte man grundsätzlich keine Bedeutung schenken, da 0,0 verifiziert.

    Kann deine Kritik absolut nicht nachvollziehen, alleine schon, weil der Artikel fast zur Hälfte aus Zitaten besteht, wo sind denn da die Halbwahrheiten und Tatsachenverdrehungen? Und wenn das Halbwahrheiten sind, nehme ich an, dass du die ganze Wahrheit kennst?

    Die Theorie vom Abschuss durch einen Kampjet sagt ja auch aus, dass MH17 von einer Luft-Luft-Rakete getroffen wurde und ihr dann mit der Bordkanone der Rest gegeben wurde, keiner behauptet, man hätte sie nur mit der Bordkanone beschossen. Die Löcher können natürlich auch von einer BUK stammen, keine Frage, aber sie scheinen sich doch eher aufs Cockpit zu konzentrieren. Schwierig zu beurteilen, ich tendiere eher zur Bordkanone.
    Carlos ist eine sehr interessante Geschichte... Ich nehme mal an, du hast seine tweets gelesen? Sollte es tatsächlich die Ukraine gewesen sein, ist doch auch klar, dass in dem Bericht ein anderer Name auftaucht. Alleine der tweet von wegen "abgeschossen durch die Ukrainer... bevor man mir den Hals umdreht...", wirkt auf mich alles authentischer als die offizielle Darstellung.
    Angeblich gibts es Tonaufnahmen aus dem Cockpit kurz vorm Abschuss, die aber nicht veröffentlicht werden dürfen.

    Die Bundesregierung hat in der Antwort auf eine Anfrage der Links-Partei eine Aussage zu den Hintergründen über den Abschuss von Flug MH17 verweigert. Obwohl der Bundesregierung der Inhalt der Funksprüche bekannt ist, wird die Angelegenheit als „Verschlusssache gemäß der Verschlusssachenanweisung (VSA) mit dem Geheimhaltungsgrad ,Geheim‘ eingestuft“.
    Ich denke, wir sind uns einig, dass, sollten dort eindeutige Beweise gegen die Russen/Separatisten zu finden sein, würde man jegliche Vorschriften missachten und das veröffentlichen. Wie schnell bestimmte Regeln in "Ausnahmesituationen" gebrochen werden, hat ja erst kürzlich die Waffenlieferung in ein Krisengebiet gezeigt.

    Es gab zwar auch vor MH17 schon Sanktiönchen, die richtigen Wirtschaftssanktionen wurden aber mit dem Abschuss und Russlands Verwicklung darin begründet, und bis heute kann man keine Beweise präsentieren? Auf welcher Grundlage sanktioniert man dann? Die Amis hatten ja schon kurz nach dem Abschuss "eindeutige Beweise", die sie bis heute nicht zeigen konnten, im Gegenteil, man musste hart zurückrudern. Die Russen sind bis heute bei ihrer ersten Darstellung geblieben

    Bleibt festzuhalten, diese Geschichte ist nicht so schwarz/weiß, wie von einigen dargestellt.

  11. #160
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    40
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    CETA und TTIP

    Kommission gegen TTIP-Bürgerbegehren

    Eine Initiative gegen das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP ist vorerst gescheitert. Die EU-Kommission lehnte es aus formalen Gründen ab, sich mit dem Anliegen der Bürger zu befassen.
    http://www.dw.de/kommission-gegen-tt...ren/a-17917073

    230 Organisationen aus 21 Ländern unterstützen die geplante EBI. Ihr Erfolg wäre so gut wie sicher gewesen. Die Ablehnung mit rein formalen Argumenten bewegt sich juristisch auf ganz dünnem Eis und ist offensichtlich politisch motiviert.
    dazu TTIP - der große Deal


    CETA-Leak: Winkt Gabriel die Paralleljustiz für Konzerne durch?

    So etwas nennt man Chuzpe: Da steht Sigmar Gabriel gestern vor dem deutschen Bundestag. Seine große Rede zum Haushalt des Wirtschaftsministeriums. Er redet vom Freihandel und seinen Chancen. Von “Nachhaltigkeits-, sozialen und ökonomischen Regeln der Globalisierung”. Er betont seine Überzeugung, dass man zwischen zwei entwickelten Rechtssystemen kein Investitionsschutzabkommen braucht. Er spricht davon wie wichtig Transparenz ist und brüstet sich mit dem TTIP-Beirat, den das Wirtschaftsministerium eingerichtet hat.

    Doch während Gabriel in Berlin lyrische Reden von Nachhaltigkeit und Transparenz schwingt, bereiten seine Beamten den Durchmarsch des Handels- und Investitionsabkommens CETA zwischen EU und Kanada vor. Campact liegt ein vertraulicher Bericht vor, der von Gabriels Beamten nach der Sitzung des handelspolitischen Ausschusses der EU-Mitgliedsstaaten am vergangenen Freitag verfasst wurde.
    http://blog.campact.de/2014/09/ceta-...mpaign=%2Fceta
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •