Umfrageergebnis anzeigen: Wie findest du den Film?

Teilnehmer
5. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 - Sehr gut

    0 0%
  • 2 - Gut

    1 20,00%
  • 3 - Befriedigend

    3 60,00%
  • 4 - Ausreichend

    1 20,00%
  • 5 - Mangelhaft

    0 0%
  • 6 - Ungenügend

    0 0%
+ Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard School of Rock

    Kategorie: Komödie, USA 2003

    Kinostart: läuft schon
    FSK: 6 Jahre, 109 Minuten

    Info:
    Dewey Finn (Jack Black) ist Leadgitarrist einer aufstrebenden Rockband. Doch nach einem schmachvollen Clubauftritt erhält er den Laufpass von seinen genervten Kollegen. Also sucht Dewey sein Glück als Hilfslehrer am elitären Bildungsinstitut der Direktorin Rosalie Mullins (Joan Cusack), der er sich dreist unter falscher Identität vorstellt. Seinen konsternierten Schülern lehrt Finn das einzige, was er selbst gelernt hat, nämlich die Kunst des Rock'n'Roll.

    Zehn Jahre nach seinem mit der Rockmusik der 70er durchtränkten Kultklassiker "Dazed and Confused" liefert Independent-Regisseur Richard Linklater ("Before Sunrise") mit dieser rundum unterhaltsamen Familienkomödie sein bisher kommerziellstes Werk.

    Offizielle Homepage: http://www.school-of-rock-film.de/

    Multimedia:
    Trailer 1 (10.2.2004, Div. Formate)
    Wallpaper 1, 2, 3, 4, 5
    Soundtrack

    Bilder:


  2. #2
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard

    Interview mit Jack Black

    » Sie spielen fast nur in Komödien. Gar keine Lust auf ernste Stoffe?

    Es ist komisch, aber vor kurzem wurde ich gefragt, ob ich Gandhi spielen möchte. Gandhi Two - Electric Bugaloo. Regie führt Weird Al Yankovic, der mit seinen Song-Parodien bekannt wurde. Jetzt will er endlich seinen Horizont erweitern. Ernsthafter geht es nicht.

    » Sie selbst haben schon einen weiten Horizont: In"School of Rock" zeigen Sie Ihre Talente als Rockmusiker. In der Realität sind Sie Mitglied des Duos Tenacious D - in Ihren Worten "die beste Band der Erde".

    Daran werden die Historiker eines Tages keinen Zweifel lassen.

    » Aber warum kennt das deutsche Publikum die beste Band des Planeten nicht?

    Das ist eines der großen Mysterien dieser Erde. Wahrscheinlich, weil uns die Leute nicht im Fernsehen gesehen haben. Wir hatten eine Serie auf dem amerikanischen Pay-TV-Kanal HBO.

    » Und was haben wir verpasst?

    Wir spielen eine Kombination aus Folk, Rock und Comedy. So wie Cheech und Chong. Wir sollten einfach bei euch Konzerte geben. Vielleicht kriegen wir die Scorpions als Vorgruppe.

    » Glauben Sie, die würden das mitmachen?

    Sie müssten nur wissen, dass es gut für sie ist. Allerdings spielen wir nur Akustikgitarre. Die müssten sich also umstellen. Aber warte, ich habe eine andere Idee: Wir steigen in den nächsten Flieger und kommen zu Ihnen nach Hause. Wir sind zum Lunch da und spielen Ihnen ein privates "concerto". Sie werden von den Socken sein und dann können Sie es allen Menschen in Deutschland sagen.

    » Was ist überhaupt das Tolle am Rockstar-Dasein. Groupies?

    Ich bin seit Jahren mit meiner Freundin zusammen. Da kommt so etwas nicht in die Tüte.

    » Aber in Ihren Songs schwärmen Sie doch vom Sex mit Ihren weiblichen Fans.

    Einige davon hat meine Freundin mitgeschrieben. Auf der Bühne bin ich ja nicht ich selbst. Da spiele ich nur eine Rolle. Sonst bin ich schüchtern.

    » Vorerst kennen wir Sie aber nur als Schauspieler. Könnten Sie sich überhaupt zwischen Film und Musik entscheiden?

    Sie meinen, ich soll Sophies Entscheidung treffen? Welches meiner beiden Kinder lasse ich leben und welches lasse ich sterben? Oh nein. Nicht mit mir. Nur über meine Leiche.

    » Aber als Schauspieler verdienen Sie mehr Geld. Mittlerweile kassieren Sie Millionengagen.

    Darüber rede ich lieber nicht so gern. Als das zum ersten Mal in der Presse stand, dachte ich, jemand würde planen, mich zu kidnappen, um an mein bisschen Geld zu kommen.

    » Sie leben in einem Zustand ständiger Angst?

    Es ist besser geworden. Mit dem ganzen Geld habe ich eine große Mauer um mein Grundstück gebaut - mit Löchern drin, damit ich sehen kann, wer kommt. Ich muss mich ja vor meinen unbekannten Feinden schützen können.

    » Vielleicht auch vor verflossenen Geliebten? In Ihren Filmen hatten Sie so attraktive Partnerinnen wie Gwyneth Paltrow oder Amanda Peet.

    Die einzige, mit der die Funken flogen, war Gillian Anderson. Bei "Akte X", wo ich in einer Episode mitspielte, wurde es ziemlich ernst. Das war für jeden offensichtlich, der die Folge gesehen hat. Aber jetzt leugnet sie alles. Sie beantwortet nicht mal meine E-Mails.

    » Nachdem Sie mit "School of Rock" solche Erfolge feiern, ändert sie vielleicht ihre Meinung.

    Vielleicht. Aber ich habe diese großen Hauptrollen gar nicht mal so gern. Wenn das ganze Ding auf deinen Schultern ruht, ist das eine verrückte Verantwortung. In den Augen der Leute hängt der Erfolg oder Misserfolg eines Films von meiner Person ab. Das macht mir nur Angst. Ich spiele viel lieber den lustigen Kerl, der nur ein paar Szenen hat - aber das sind die witzigsten im ganzen Film.

    » Gibt es Situationen, wo Sie ganz ernst werden?

    Ich habe Ihnen doch ein paar ernsthafte Antworten gegeben, oder?

    » Ein paar schon, aber...

    Ich habe eben das Image eines Clowns. Dafür muss ich eben etwas tun.

    » Würden Sie es ändern wollen?

    Mein Image ist mir egal. Ich bin ein Entertainer. Alles was unter diese Rubrik fällt, ist gut. Ich würde auch Dramen spielen, wenn man mich lässt. Die Verführerrolle von John Malkovich in "Gefährliche Liebschaften" - so etwas wäre mein Traum.

  3. #3
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.820
    Danke
    3 für 3 Beiträge

    Standard

    Natürlich kenn' ich den Spassvogel Ich habe schon die ganze Zeit gerätselt, ob der nicht bei Tenacious D ist. Falls jemand mal ein Musikvideo sehen möchte --> Link

  4. #4
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard

    ich kenn fast alle seiner Filme. In Orange County fand ich seine Rolle ziemlich goil lol.

    Seine Band hab ich aber noch nie von gehört.

  5. #5
    Gast

    Standard

    Musst' dir mal eine CD von denen bei mir anhören, fast jeder 2. Track ist ist irgend ein Sketch oder Gefasel zwischen den beiden Sängern. Ich find's witzig

  6. #6
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.820
    Danke
    3 für 3 Beiträge

    Standard

    Das da oben war von mir.

    Ich glaube Tenacious D ist hauptsächlich in den USA bekannt. Wobei ich auf MTV.nl auch mal ein Musikvideo von ihnen gesehen hab.

  7. #7
    Registriert seit
    08.11.2001
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.820
    Danke
    3 für 3 Beiträge

    Standard

    Also, ich war am Samstag im Kino und hab den Film in der Originalfassung gesehen.

    Für alle die Jack Black bzw. das Rock-Duo Tenacious D kennen: Diese Rolle ist Jack wie auf den Leib geschrieben. Für alle die Jack black nicht kennen: Dieser Mann ist einfach instinktiv genial komisch (siehe Interview). Die Grundidee ist des Films ist sehr simpel, manche Dinge scheinen etwas unbeholfen oder vorsehbar, aber das spielt alles keine Rolle, denn Jack Black rockt.

    Wer also im Kino gerne einmal wieder herzhaft lachen möchte, dem kann ich diesen Film nur empfehlen. LET'S ROCK !!!

  8. #8
    Registriert seit
    07.11.2001
    Ort
    Deizisau
    Beiträge
    47.121
    Danke
    780 für 610 Beiträge

    Standard

    Jeeeeeeeeeeetzt hol ich aber mal einen alten Schinken heraus. Es kommt wirklich nicht mehr häufig vor, dass ich Fernsehe, doch gestern war es mal wieder soweit und so kam ich in den Genuß "School of Rock" auf Pro7 zu sehen.

    Naja, ein Genuß war es weniger. Ich fand den Film recht flach. Der hatte immer wieder gute Witze drin gehabt, doch konnte es nie wirklich überzeugen. In manchen langweilen Szenen bin ich sogar lieber zu unseren Hasen und hab mit ihnen ein wenig gespielt. Es kam mir zu vor, als ob der Film eher was für Kinder oder junge Teenager gewesen wäre.

    Der Film hatte aber auch gute Seiten. Jack Black wurde schauspielerisch seiner Rolle gerecht. Rockige Sounds waren zu hören, die teils sehr gut waren... hmmm, das wars aber auch schon.

    Von mir eine Note 4+, was hier eine Note 4 bedeutet.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  9. #9
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Ehningen
    Beiträge
    2.029
    Danke
    1 für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Dark Voodoo
    Jeeeeeeeeeeetzt hol ich aber mal einen alten Schinken heraus. Es kommt wirklich nicht mehr häufig vor, dass ich Fernsehe, doch gestern war es mal wieder soweit und so kam ich in den Genuß "School of Rock" auf Pro7 zu sehen.

    Naja, ein Genuß war es weniger. Ich fand den Film recht flach. Der hatte immer wieder gute Witze drin gehabt, doch konnte es nie wirklich überzeugen. In manchen langweilen Szenen bin ich sogar lieber zu unseren Hasen und hab mit ihnen ein wenig gespielt. Es kam mir zu vor, als ob der Film eher was für Kinder oder junge Teenager gewesen wäre.

    Der Film hatte aber auch gute Seiten. Jack Black wurde schauspielerisch seiner Rolle gerecht. Rockige Sounds waren zu hören, die teils sehr gut waren... hmmm, das wars aber auch schon.

    Von mir eine Note 4+, was hier eine Note 4 bedeutet.

    Kann mich da Voo nur anschließen erstens was die häufigkeit des TV sehens angeht, aber ich hab mir mach dazu durchgerungen den Film im Free-TV anzusehen. Naja zur hälfte des Films war ich dann schon bei Ebay und sonstigen seiten unterwegs weils mir auch einfach zu langweilig war. teilweise ein paar lustige Sprüche, das wars dann aber auch schon.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gehirndunstablassungsthread
    Von basel!ne im Forum Off Topic
    Antworten: 8434
    Letzter Beitrag: 31.12.2017, 22:15
  2. Hall Of Fame [ROCK]
    Von rage im Forum Musik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 02:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •