+ Post New Thread
Page 1 of 80 123451151 ... LastLast
Results 1 to 10 of 793
  1. #1
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,275
    Thanks
    Thanked 785 Times in 614 Posts

    Default Killerspiel und Suchtspiel Debatte

    Für Bild-am-Sonntag-Kolumnist Peter Hahne ist das im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung geplante Verbot von "Killerspielen" der einzig richtige Weg. Die Erwachsenenwelt müsse Spiele wie Counter-Strike gar "ächten wie reale Gewalt".

    Was Hahne fehlt, ist eine schlüssige Grundlage für seine Behauptungen. Er führt den Kriminologen Christian Pfeiffer an, der behauptet, Spiele würden eine gefährliche Macho-Kultur fördern, die Alltagsgewalt akzeptiere. Andererseits räumt Pfeiffer ein, "dass es keine wissenschaftlichen Beweise für den Zusammenhang zwischen virtueller Gewalt und realer Brutalität gibt." Das Argument von Verbotskritikern, der deutsche Jugendschutz sei weltweit der schärfste, wiegelt er unbegründet ab: "Das reicht offenbar nicht."

    Bildblog.de weist zudem auf Fehler des Autors hin."Er behauptet, das Computerspiel Counter-Strike sei "nur zu gewinnen, wenn man (…) mindestens fünf Menschen tötet", das ist schlichtweg falsch: Counter-Strike (dessen Hauptinhalt laut Bundesprüfstelle übrigens nicht das Töten ist) lässt sich selbst dann "gewinnen", wenn am Ende alle virtuellen Spielfiguren quicklebendig sind.

    Was meint ihr dazu?
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  2. #2
    Join Date
    15.10.2003
    Location
    Berlin
    Age
    40
    Posts
    3,519
    Thanks
    Thanked 17 Times in 17 Posts

    Default

    Also ich finde nicht das Counterstrike ein brutales "Killerspiel" ist....

    Ich für meinen Teil denke es steht bei CS das Teamplay im Fordergrund und nicht der Wille zu töten... Man möchte bloss so viel Runden wie möglich gewinnen.... Für mich CS eher wie ein sport.... So wie Fußball oder badminton...Man trainiert dort Taktiken und ähnliches um sich für Spiele vorzubereiten....

    Also ich find die Meinung des Bild Reporters schwachsinning

  3. #3
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,275
    Thanks
    Thanked 785 Times in 614 Posts

    Default

    Hab die selbe Meinung wie Vamp. Mir gehts ja nicht um das Töten...

    Das sind halt Leute, die sich noch nie wirklich mit dem Thema auseinander gesetzt haben und drüber urteilen.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #4
    Join Date
    08.10.2004
    Location
    Hamburg
    Age
    38
    Posts
    1,385
    Thanks
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Default

    Ich seh das so: Wieder mal irgend son Futzi, der meint die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und gegen etwas Stimmung zu machen, wovon er keine Ahnung hat. In meinen Augen will er sich durch sowas nur selbst profillieren und vor allem will er provozieren.

    Stand ja noch schön seine email-addy drunter. Nun wird er bestimmt von son paar CS-Kiddies mit Morddrohungen zugespammt, die er irgendwann auch nochmal präsentiert um zu zeigen wie Recht er doch hatte.

    Wer sich den Text durchgelesen hat und nur ansatzweise Ahnung von PC Spielen hat, wird merken das es nur geistiger Durchfall ist, was der da schreibt.

  5. #5
    Join Date
    25.01.2002
    Location
    Stuttgart
    Age
    42
    Posts
    9,325
    Thanks
    Thanked 532 Times in 373 Posts

    Default

    gibt mir eine waffe, ich kill ihn!!!!! :guns:

  6. #6
    Join Date
    15.10.2003
    Location
    Berlin
    Age
    40
    Posts
    3,519
    Thanks
    Thanked 17 Times in 17 Posts

    Default

    das der sleipnir glei immer so radikal sein muss

  7. #7
    Join Date
    31.12.2002
    Location
    Mainz
    Age
    37
    Posts
    4,234
    Thanks
    Thanked 4 Times in 3 Posts

    Default

    Ich glaube es gibt leider genügend Jugendliche die das Spiel spielen, weil es authentische Waffen hat, die Darstellung ziemlich real und das Spielerlebnis "geil" ist. Solche Leute geben den Kritikern immer noch genügend Stoff das Spiel in die Diskussion um "Killerspiele" einzubauen. Dann gibts noch solche Freaks die unabhängig von CS ihr Leben nicht im Griff haben und dazu noch CS spielen, austicken ala Robert Häuser. Dass der Grund pauschal gleich mal bei einem Computerspiel gesucht wird liegt nahe, denn die Generation der Computerspieler sitzt nunmal noch nicht Flächendeckend in der Medienwelt . Es gab zwar hier und da eine grundierte Kolumne über CS, aber das ging unter in den ganzen Schlagzeilen und Aufmachern.
    Natürlich bin ich der Meinung der Großteil von denen die CS spielen, tun es weil es ein Teamspiel ist un das ist verbunden mit einem riesen Spaßfaktor - das is der Grund weshalb wir (die den Sinn verstanden haben) CS spielen.

    Die jetzige Diskussion um das Verbot wird hoffentlich leiser werden, wenn sie begreifen, dass das Problem nicht am Spiel sondern an den Eltern liegt und durch ein Verbot das Spiel viel attraktiver wird und sie den gegenteiligen Effekt erzielen werden. Aber bis das in die Köpfe reingeht werden noch viele Leute viele Kolumnen verfassen.

    PS: von Peter Hahne (wenn er das is) hätte ich das jetzt eher weniger erwartet. Ist das wirklich der der mal Korrespondent vom ZDF war/ist ?

  8. #8
    Join Date
    25.01.2002
    Location
    Stuttgart
    Age
    42
    Posts
    9,325
    Thanks
    Thanked 532 Times in 373 Posts

    Default

    Quote Originally Posted by susee
    Die jetzige Diskussion um das Verbot wird hoffentlich leiser werden, wenn sie begreifen, dass das Problem nicht am Spiel sondern an den Eltern liegt und durch ein Verbot das Spiel viel attraktiver wird und sie den gegenteiligen Effekt erzielen werden. Aber bis das in die Köpfe reingeht werden noch viele Leute viele Kolumnen verfassen.
    hoffen kann man auf jeden, doch wird das kaum der fall sein, solange die entwickler immer wieder neue games erschaffen, in denen das töten "vorrangig praktiziert" wird. man muss schon froh sein, das sie hauptsächlich "nur" CS die schuld geben. es gibt schliesslich dutzende spiele, die imo brutaler, aber vielleicht nicht ganz so realistisch sind. es ist und bleibt ein teufelskreis, der die politik noch jahre beschäftigen wird und unsere anerkennung in der gesellschaft verwehrt......

    p.s. ich hab CS bstimmt nicht wg. des teamplays regelmäßig gezockt (meine teammates gingen mir anfangs immer am arsch vorbei!), sondern weil ich es nich abhaben konnte so schlechte stats anfangs zu haben! ja, ich geb's zu, ich war und bin immer noch statsgeil!!!

  9. #9
    Join Date
    08.10.2004
    Location
    Hamburg
    Age
    38
    Posts
    1,385
    Thanks
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Default

    ich hab auch mal drüber nachgedacht, warum ich das überhaupt spiele. Und ich muss sagen mir macht es einfach spass, aber was genau mir an cs spass macht kann ich gar nicht so genau sagen.

    Shooter allgemein find ich besser und liegen mir mehr als andere genre.

    kp, ich geh zocken

  10. #10
    Join Date
    12.06.2003
    Location
    Berlin
    Age
    44
    Posts
    4,360
    Thanks
    Thanked 66 Times in 57 Posts

    Default

    at susi: ja das ist der Peter Hahne. Und der schreibt immer so erz-konservatives und religiöses Geschwätz, nicht erst seit diesem artikel...

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •