+ Post New Thread
Page 20 of 20 FirstFirst ... 101617181920
Results 191 to 195 of 195

Thread: Crysis

  1. #191
    Join Date
    25.01.2002
    Location
    Stuttgart
    Age
    39
    Posts
    9,325
    Thanks
    Thanked 530 Times in 371 Posts

    Default

    jup, really nice! sieht wirklich sehr schick aus.

  2. #192
    Join Date
    17.02.2007
    Location
    Stuttgart
    Age
    38
    Posts
    1,118
    Thanks
    Thanked 2 Times in 1 Post

    Default

    Die Explosionen sind echt der Hammer.

  3. #193
    Join Date
    07.11.2001
    Location
    Deizisau
    Posts
    47,158
    Thanks
    Thanked 782 Times in 612 Posts

    Default

    CryTek arbeitet an Cheater-Schutz

    BildMit dem kommenden Patch 1.2 sollen eine Reihe von Mängeln in CryTeks Egoshooter 'Crysis' der Vergangenheit angehören. Einen Makel gibt es aber doch noch, der sich zugegebenermaßen aber auch nur schwer bekämpfen lässt: Cheater.

    Weil PunkBuster allein dem Frankfurter Studio nicht reicht, soll im kommenden Update auch eine weitere Anticheat-Software integriert werden, die direkt von CryTek stammt. Der Entwickler empfiehlt, fortan auf eine Doppellösung zu setzen - sowohl PunkBuster als auch die intern erstellte Software sollen einen deutlich besseren Schutz vor Betrügern geben.

    Neben dem Cheater-Schutz arbeitet man aber auch an einer besseren Mod-Unterstützung. Im Ingame-Menü wird künftig der sogenannte "Mod Leader" integriert, ein integrierter Mod-Manager, wenn man so will. Wer sich im Menü auf den Mod-Button verirrt, der kommt in eine entsprechende Übersicht, die alle installierten Modifikationen auflistet.

    Dieses Feature ist besonders für Modder interessant. Diese haben dank XML-Anbindung dann nämlich die Möglichkeit, ihre Modifikationen mit speziellen Splashscreens und einer passenden Beschreibung auszustatten. Die Community wird diesen Schritt sicher begrüßen.
    This is my rabbit. Copy rabbit into your signature to help him on his way to world domination.

  4. #194
    Join Date
    01.06.2004
    Location
    Bielefeld (Berlin)
    Age
    41
    Posts
    9,220
    Thanks
    Thanked 84 Times in 69 Posts

    Default

    Sicherheitsleck in Crysis

    BildIn dem beliebten Ego-Shooter Crysis können Angreifer eine Sicherheitslücke möglicherweise zur Ausführung von fremdem Code ausnutzen oder aber die Clients anderer Spieler zum Absturz bringen. Während im Netz eine Demonstration der Schwachstelle kursiert, gibt es bislang noch keinen Patch vom Hersteller Crytek.

    Im milw0rm-Archiv ist eine Demonstration der Lücke von einem Hacker namens Longpoke aufgetaucht. Es soll sich bei dem Fehler um eine sogenannte Format-String-Schwachstelle handeln, die sich beim Erstellen interner Debug-Nachrichten bemerkbar macht. Ein Anwender müsse der Demonstration zufolge an der Konsole lediglich seinen Namen ändern, sodass er Formatanweisungen enthält:

    name %n\x00\x00\x00\x00

    Bei der anschließenden Eingabe des Befehls kill sollen alle Clients, die auf demselben Multiplayer-Server mitspielen, abstürzen. Der Fehler könnte Angreifern möglicherweise auch das Einschleusen von Schadcode erlauben; den Nachweis bleibt Longpoke jedoch schuldig. Der Sicherheitsdienstleister Secunia empfiehlt, den Multiplayer-Modus lediglich im lokalen Netzwerk mit vertrauenswürdigen Mitspielern zu nutzen.
    „Politik ist nur der Spielraum, den die Wirtschaft ihr läßt.“

    Dieter Hildebrandt

    ----

    Alcohol may be man`s worst enemy, but the Bible says love your enemy

  5. #195
    Join Date
    16.07.2003
    Location
    Augsburg
    Age
    38
    Posts
    1,343
    Thanks
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Default

    Crysis: Patch 1.2 und passende ForceWare-Beta

    Crytek hat den zweiten Patch für den Action-Shooter Crysis veröffentlicht. Der Patch ist 361 Megabyte groß und liegt als Version 1.2 vor. Er kann dazu genutzt werden, Crysis sowohl von Version 1.0 als auch von Version 1.1 aus auf aktuellen Stand zu bringen.

    Darüber hinaus wurde nahezu zeitgleich ein neuer Treiber von Nvidia passend zum Patch veröffentlicht. Es handelt sich dabei um den ForceWare Beta 169.44, dessen Changelog sich auf die Freigabe für sämtliche Modelle der GeForce-Serien 6, 7 und 8 sowie eine Empfehlung für den Crysis-Patch Version 1.2 beschränkt. In Sachen Changelog ist die Liste für den neuen Crysis-Patch um Einiges länger ausgefallen, sodass wir an dieser Stelle für eine umfassende Einsichtnahme auf einen entsprechenden Eintrag vom Crysis-Entwickler-Team verweisen möchten: Crysis Patch 1.2 Changelog

    Zusammengefasst geben die Entwickler an, dass mit dem Patch vor allem Verbesserungen in den Bereichen Multiplayer, Mod-Support, Waffen-Gleichgewicht, künstliche Intelligenz (AI) und Fahrzeuge Einzug halten:
    • Auswahl von Mods über das Hauptmenü
    • Schaden durch die meisten Spieler-Waffen erhöht, Schaden durch die meisten AI-Waffen reduziert
    • Automatische Verwaltung des Team-Gleichgewichts
    • Granaten-Erkennung für gegnerische und feindliche Teams integriert
    • Audio-Feedback (headshot/body) für ballistische Treffer
    • Cryteks Anti-Cheat-System ist nun voll implementiert
    • Energieanzeige im PowerStruggle-Modus zur Erhöhung der Aussagekraft mit Werten skaliert
    • Team-Farben in die kill/death-Mitteilungen eingebunden
    • Die eigene Waffe fällt nicht mehr, wenn man durch Team-Kameraden getötet wird
    • Die Steuerung der Fahrzeuge wurde unter Brems- und Boost-Einwirkung verbessert
    • Schäden durch AAA (Anti-Aircraft-Artillery) gegen VTOLs (vertical take off and landing) und Helikopter wurden stark erhöht
    • Kollisionsschäden an Spielern durch langsam fahrende Fahrzeuge reduziert


    Quelle
    Last edited by riKkTer^; 07.03.2008 at 13:06.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •